Silhouette behind glass door
© Bmywuk

Pressemitteilung


de | en | fr

Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Zitat von Terry Reintke


Am Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen (heute, Montag, 25. November 2019) fordert Terry Reintke, Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, die Europäische Union auf, die Istanbul-Konvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt zu unterzeichnen. In Deutschland ist die Istanbul-Konvention seit fast zwei Jahren in Kraft, aber die Bundesregierung hinkt bei der Umsetzung hinterher. 

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments debattieren heute (Montag, 25. November) am späten Abend, für die Grünen/EFA-Fraktion wird Terry Reintke reden:https://www.europarl.europa.eu/plenary/de/home.html

Die Resolution des Europäischen Parlaments, in der die Abgeordneten des Europäischen Parlaments Feminizide erstmals verurteilen und konsequentes Handeln fordern, wird am Donnerstag (28. November) abgestimmt.

Terry Reintke, Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, kommentiert:

„Wir dürfen Gewalt gegen Frauen nicht akzeptieren. Es ist nicht hinnehmbar, dass jede dritte Frau in Deutschland Gewalt ausgesetzt ist. Übergriffe auf Frauen sind kein Kavaliersdelikt. Die von Familienministerin Franziska Giffey angekündigten 120 Euro sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein, die Bundesregierung muss die Istanbul-Konvention endlich konsequent umsetzen. Wir brauchen erheblich mehr Investitionen in die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, einen radikalen Kurswechsel für ein Ende des Hasses gegen Frauen und einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus.“