Recovery plan - Webinar

A webinar with MEPs Bas Eickhout and Rasmus Andresen

During this webinar, we will get together with Daniela Schwarzer, director of the German Council on Foreign Relations, and Professor of political science Catherine E. De Vries to gain insight into the economic recovery plan and new multiannual financial framework (MFF) that will be proposed by the European Commission this Wednesday.

de | en | fr

Rohstoffe

04.05.2011

Ein grüner Ansatz

Vor dem Hintergrund des Bütikofers Bericht soll auf dieser Konferenz mit hochrangigen Experten unter anderem über die Auswirkungen von Spekulationen auf den Rohstoffmärkten diskutiert werden.

de | en | fr

Wieviel Fisch kann gefahrlos gefangen werden?

03.05.2011

Eine öffentliche Anhörung der Grünen/EFA

Die Grünen sind der Überzeugung, dass ein vorrauschauender Ansatz die Grundlage einer gemeinsamen Fischereipolitik bilden sollte.

de | en | fr

Das Globale Ölfördermaximum - Warnung vor Europas Abhängigkeit

03.05.2011

Sehen Sie die Konferenz live!

Die Konferenz untersucht das das Globale Ölfördermaximum genauer und soll aufzeigen, wie sich Europa vom Öl 'entwöhnen' kann.

de | en | fr

Klima - Zeit Öko-logisch zu sein

02.03.2011

Auf dem Weg zu einem Reduktionsziel jenseits der 20%

The impacts of 2°C warming are rather worse than previously thought. To have a chance to remain within the 2° temperature increase limit industrialised countries would need to be at 80% to 95% below 1990 levels by 2050. Looking at the 2050 trajectory is critical as it will be significantly more costly for the EU to 'catch up' to a 2°C compatible pathway post-2020 if a 20% target is maintained.

de | en | fr

Die Europäische Bürgerinitiative

12.05.2010

Zahnloser Tiger - oder Türen auf für die Bürger?

PROGRAMM  Mittwoch 12. Mai 2010 14:30-18:00 Uhr14:30BEGRÜSSUNGRebecca Harms, Ko-Vorsitzende d...

de | en | fr

Von Bonn nach Cancun

29.04.2010

Die Rolle der EU in den internationalen Klimaverhandlungen

Diese Grünen/EFA Konferenz befasst sich mit der Rolle der EU in den internationalen Klimaverhandlungen, mit einem besonderen Augenmerk auf die globalen Auswirkungen der eigenen europäischen Emissionsreduzierungsmassnahmen. Ebenso Schwerpunkt ist die genaue Betrachtung von Kosten und Nutzen einer ehrgeizigen Klimapolitik und deren ökonomischen Möglichkeiten.

de | en | fr

Kopenhagen und danach

04.02.2010

Wohin gehts mit der internationalen Klimapolitik

Ziel dieser GRÜNEN / EFA Veranstaltung ist es, eine Analyse des enttäuschenden Ergebnisses der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen zu erarbeiten. Vor allem im Hinblick auf das, was getan werden muss, um ein ehrgeiziges internationales Abkommen zum Klimawandel vor Ende des Jahres zu erreichen.

de | en

Kopenhagen und danach...

13.12.2009

Ein wirkungsvoller Klimavertrag: Die Perspektive der Global Greens

Grüne Spitzenpolitiker aus der ganzen welt werden in Kopenhagen sein und auf dieser Veranstaltung ergibt sich die einmalige Chance, sie alle gemeinsam zu sehen und ihre Sicht auf die Klimaverhandlungen zu diskutieren.

de | en

How to get REDD right?

02.12.2009

Die Abholzung von Urwäldern hat negative Auswirkungen auf das Klima, die Biodiversität und den Lebensraum der dortigen Bevölkerung. Daher scheint es vielversprechend, Mechanismen einzuführen, die einer solchen Abholzung entgegenwirken. Wie diese Mechanismen ausgestaltet werden sollen, ist Thema dieser Konferenz.