© European Union 2019 - Source EP

Profile

Benoît Biteau

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32 2 28 45228
Telefon Straßburg+33 3 88 1 75228
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
08G201
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Winston Churchill
M02060
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Europe Ecologie - Les Verts
LandFrankreich
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Fischerei (Stellvertretendes Mitglied)
Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (Mitglied)
Entwicklung (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen AKP-EU (Mitglied)
Andengemeinschaft (Stellvertretender Vorsitzender)
Social Media https://twitter.com/Identi_Terre
https://www.instagram.com/benoit_biteau
 

> Declaration of financial interests 
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

VDL CAP Green Deal
VDL CAP Green Deal
de | en | fr

Update Agrarreform

Von der Leyen will Vorschlag nicht zurückziehen aber verspricht nachzubessern

Es ist nun zwei Wochen her, dass Rat und das Parlament ihre Positionen zur zukünftigen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) verabschiedet haben. Beide Positionen waren enttäuschend, da sie den ursprünglichen Vorschlag der Kommission verwässerten und dem Green Deal der Kommission widersprachen. Und das trotz massiver Forderungen von Landwirt*innen und der Zivilgesellschaft, die Milliarden an Argrarsubventionen denjenigen zukommen zu lassen, die sich aktiv für den Schutz des Planeten einsetzen.

farmland©matt-benson
farmland©matt-benson
de | en | fr

Chance auf Agrarwende nicht verspielen

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik

Die Grünen/EFA fordern grundlegende Nacharbeiten der Europäischen Kommission in ihrem aktuellen Vorschlag, der bisher weder die Biodiversitätsstrategie, noch die Strategie „Vom Hof auf den Tisch" beinhaltet.

Biodiversity Forest © texasmary
© texasmary
de | en | fr

Vorschläge der EU-Kommission müssen Startschuss für Agrarwende geben

Farm-to-Fork/Biodiversität

Die Europäische Kommission hat heute (Mittwoch 20. Mai) ihre Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ („Farm to Fork“) und ihre Biodiversitätsstrategie vorgestellt. Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament begrüßen, dass die EU-Kommission beide Strategen nicht weiter aufgeschoben hat, das Verschwinden der Arten mit der Vorgabe angeht und einen nachhaltigeren Ansatz für die Agrarpolitik verfolgt.

Hand holding grain © Bart Sadowski
Hand holding grain © Bart Sadowski
de | en | fr

Corona-Krise darf nicht für Aufschub herhalten

Farm-to-Fork/Biodiversität

Heute (Donnerstag, 16. April) wurde bekannt, dass die Europäische Kommission einen Aufschub der Farm-to-Fork-Strategie und der Biodiversitäts-Strategie in Betracht zieht. Die Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament lehnt jeden Aufschub ab und fordert mit Blick auf die laufenden Verhandlungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik, den Zeitplan einzuhalten.