© European Union 2019 - Source EP

Profile

Reinhard Bütikofer

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32-2-2845816
Telefon Straßburg+33-3-88175816
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
08G154
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Winston Churchill
M01070
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Bündnis 90/Die Grünen
LandDeutschland
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Auswärtige Angelegenheiten (Mitglied)
Internationaler Handel (Stellvertretendes Mitglied)
Auswärtige Angelegenheiten (Koordinator)
Ausländischen Einmischung in die demokratische Prozesse und Desinformation (Sonderausschuss) (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Vereinigte Staaten (Mitglied)
Südostasien, ASEAN (Stellvertretendes Mitglied)
Volksrepublik China (Vorsitzender)
Web http://reinhardbuetikofer.eu/
Social Media http://twitter.com/bueti
http://www.flickr.com/photos/reinhardbuetikofer/
 

> Declaration of financial interests 
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

steel
de | en | es | fr

Handelskrieg vermeiden und Interessen der Europäischen Union vertreten

Handelszölle der USA

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat angekündigt, Zölle auf Einfuhren von Sta...

Tanks
Bundeswehr/Modes (CC BY 2.0)
de | en | fr

Programm zur Förderung der europäischen Rüstungsindustrie

Geschenke für die Rüstungsindustrie

Die Grünen/EFA-Fraktion hat heute gegen Pläne gestimmt, laut denen die Europäische Un...

plastic bottles
Image by Hans (https://pixabay.com/en/users/Hans-2)
de | en | fr

Gegen den Plastik-Wahn

Die Europäische Kommission hat heute die Plastik-Strategie für die Europäische Union ...

French Tanks
de | en | fr | es

Gefährlich kurzsichtige Reform

Zivile Konfliktprävention der EU

Am Donnerstag (30. November) wird das Europäische Parlament über die Reform des Instrument...

Trade
@frank-mckenna
de | en | fr

Schutz vor Dumping ohne Protektionismus

Anti-Dumping/China

Seit dem WTO-Beitritt Chinas 2001 galten besondere Verfahren zum Schutz gegen Dumpingexporte aus China. Nachdem im Dezember 2016 eine in diesem Zusammenhang wichtige Bestimmung des chinesischen Beitrittsprotokolls zur WTO ausgelaufen ist, muss die EU eine neue Regelung treffen, die sowohl wirksamen Schutz gegen Dumping bietet als auch mit WTO-Recht vereinbar ist.

fighters
@jacob-valerio
de | en | fr

Ausschuss-Mehrheit beugt Recht für Rüstungsindustrie

Entwicklungsgelder für Militäraufbau

Am heutigen Dienstag hat der Auswärtige Ausschuss des Europaparlaments einem Gesetzesvorschlag zugestimmt, laut dem Entwicklungsgelder künftig in den Aufbau militärischer Kapazitäten fließen können.

trade ship
©miguel-cardona-jr
de | en | fr

Industriepolitik EP-Handelsausschuss beschließt neue Anti-Dumping-Regeln

Industriepolitik

Der Handelsausschuss des Europäischen Parlaments hat an diesem Dienstag eine Grundsatzentscheidung getroffen, um die europäische Industrie auch in Zukunft gegen Dumpingpraktiken anderer Länder schützen zu können. Das Europäische Parlament wird nun in Verhandlungen mit dem Rat im Trilog alles daran setzen, schnell zu einer endgültigen Regelung zu kommen.

Tanks
Bundeswehr/Modes (CC BY 2.0)
de | en | fr

EU-Kommissions-Vorschläge zur Verteidigung

Mehr Kooperation statt Geldspritze für Rüstungsindustrie

Wir brauchen weder mehr Geld für die Rüstungsindustrie noch einen neuen Rüstungsfonds. Wenn die EU-Mitgliedsstaaten Projekte zusammenlegen, spart das Geld und macht unsere Verteidigung effizienter und besser.

de | en | fr

US-Wahlen

Aus Ergebnis lernen

Das Ergebnis der US-Wahlen kommentiert die Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Par...

de | en | fr

EU-Konfliktprävention

Umschichtung in militärische Projekte inakzeptabel

Die Europäische Kommission hat heute einen Vorschlag zum „Kapazitätsaufbau zur Förderung von Si...

de | en

Die neue globale außen- und sicherheitspolitische Strategie der EU

Grüne stellen eigenes Papier vor

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini, hat ausgerechnet zum europäischen Brexit-Gipfel ihren Entwurf für eine „Globale Strategie der EU“ vorgelegt. Wir wollen uns konstruktiv, aber auch kritisch damit auseinandersetzen. Deswegen hat unsere Fraktion ein eigenes Papier entwickelt, das in 27 Handlungsempfehlungen gipfelt.

de | en

Die neue globale außen- und sicherheitspolitische Strategie der EU

Grüne stellen eigenes Papier vor

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini, hat ausgerechnet zum europäischen Brexit-Gipfel ihren Entwurf für eine „Globale Strategie der EU“ vorgelegt. Wir wollen uns konstruktiv, aber auch kritisch damit auseinandersetzen. Deswegen hat unsere Fraktion ein eigenes Papier entwickelt, das in 27 Handlungsempfehlungen gipfelt.