© European Union 2019 - Source EP

Profile

Reinhard Bütikofer

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32-2-2845816
Telefon Straßburg+33-3-88175816
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
08G154
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Winston Churchill
M01070
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Bündnis 90/Die Grünen
LandDeutschland
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Auswärtige Angelegenheiten (Mitglied)
Internationaler Handel (Stellvertretendes Mitglied)
Auswärtige Angelegenheiten (Koordinator)
Ausländischen Einmischung in die demokratische Prozesse und Desinformation (Sonderausschuss) (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Vereinigte Staaten (Mitglied)
Südostasien, ASEAN (Stellvertretendes Mitglied)
Volksrepublik China (Vorsitzender)
Web http://reinhardbuetikofer.eu/
Social Media http://twitter.com/bueti
http://www.flickr.com/photos/reinhardbuetikofer/
 

> Declaration of financial interests 
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

Fusion Glencore-Xstrata

EU-Wettbewerbshüter sollten Fusion nicht auf die leichte Schulter nehmen

Mit Blick auf die geplante Fusion der Rohstoffkonzerne Glencore und Xstrata erklärt, Reinhard Büti...

de | en | fr

EU-US-Freihandelsabkommen

Sorry, this just ain´t realistic

Das europäische Parlament hat heute den Moreira Bericht über die Handels- und Wirtschaftsbeziehung...

Europäische Innovationspartnerschaft zu Rohstoffen

Da gratuliere ich, Vizepräsident Tajani!

Zum heutigen Treffen des Europäischen Wettbewerbsrates erklärt Reinhard Bütikofer, stellvertreten...

Europäische Industriepolitik

Viele Zahlen machen keine Strategie!

Zur heutigen Veröffentlichung der Mitteilung zu einer europäischen Industriepolitik durch Vize-Pr...

de | en

EU-China Gipfel

Partnerschaft stärken ohne Schwierigkeiten zu verschweigen

Zum 15. EU-China Gipfel erklären Reinhard Bütikofer, Vizepräsident der Fraktion der Grünen/EFA i...

Schiefergas

Industrie-Ausschuss verwechselt Hoffnung und Realität

Heute stimmte der Industrie-Ausschuss des Europäischen Parlaments zum Bericht über die Industrie-,...

de | en | fr

Politjustiz in Russland

Grüne/EFA Entschließungsantrag

 Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine vorherigen Entschließ...

de | en | fr

zu der Lage in Syrien

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen z...

Antidumpingverfahren gegen Chinas Solarkonzerne

Vor der Keule "Antidumpingverfahren" erst alle Möglichkeiten des Dialogs mit China ausschöpfen

Die EU-Kommission hat beschlossen, dem Antrag von 25 europäischen Solarfirmen stattzugeben und die ...

de | en | fr

Wie rosig oder Grün ist die Zukunft für die europäische Stahlindustrie?

05.09.2012

Eine Grünen / EFA Konferenz

Die Zukunft der Stahlindustrie ist eine der entscheidenen Fragen der europäischen Industriepolitik. Wir Grünen sind davon überzeugt, dass eine energie-und ressourceneffiziente Industrie ein unverzichtbarer Partner für die grüne industrielle Revolution ist.

de | en | fr | se | pl | ro | cz | bg

Warum muss Fracking und die Schiefergasförderung verboten werden?

Schiefergas leistet keinen Beitrag zur Energieversorgung der Zukunft. Es ist ein schmutziger fossiler Brennstoff, den wir so bald wie möglich loswerden müssen. Nur eine grüne Energie-Zukunft, basierend auf 100% erneuerbare Energien, ermöglicht es uns, unsere Ressourcen, unsere Gesundheit und unser Klima dauerhaft zu schützen

de | en

Ressourceneffizienz

Europaparlament macht Tempo bei Ressourceneffizienz

Zur heutigen Abstimmung des Europäischen Parlaments zum Bericht über einen Europäischen Fahrplan ...