© European Union 2019 - Source EP

Profile

Henrike Hahn

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32 2 28 45738
Telefon Straßburg+33 3 88 1 75738
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
08H267
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Winston Churchill
M01088
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Bündnis 90/Die Grünen
LandDeutschland
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Haushalt (Stellvertretendes Mitglied)
Industrie, Forschung und Energie (Mitglied)
Wirtschaft und Währung (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Vereinigte Staaten (Mitglied)
Volksrepublik China (Mitglied)
Web http://henrike-hahn.de/
Social Media https://twitter.com/henrikehahn
https://www.instagram.com/henrikehahn
 

> Declaration of financial interests
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

Artwork painting of colourful hands on a wall/ CC0 Tim Mossholder
Artwork painting of colourful hands on a wall/ CC0 Tim Mossholder
de | en | fr

Kein Platz für fossile Brennstoffe im Just Transition Fund

EU-Einigung

Bei den abschließenden Trilog-Verhandlungen zum Just Transition Fund am Mittwoch, 9. Dezember, haben sich die gleichberechtigten Gesetzgeber, Parlament und Rat, darauf geeinigt, die Finanzierung von Erdgasprojekten vollständig aus dem finalen Text zu streichen. Das ist ein Erfolg der Grünen/EFA-Fraktion.

Wind turbines in sunflower field/ CC0 Gustavo Quepon
Wind turbines in sunflower field/ CC0 Gustavo Quepon
de | en | fr

6 Schritte für eine klimaneutrale europäische Industrie

Wir müssen unsere Luft sauber und unseren Planeten kühl halten und eine wettbewerbsfähige, widerstandsfähige und nachhaltige Wirtschaft erreichen. Es ist Zeit für eine grüne europäische Industrie!

Installing Roof Solar Panels
CC BY USDA
de | en

Klimaschutz ist Jobmotor Nummer eins

Industrie-Strategie

Die Dekarbonisierung unserer Industrie öffnet den Weg zur Klimaneutralität und schafft Arbeitsplätze. Klimaschutz ist der Jobmotor Nummer eins. Wir müssen umschwenken von der Subventionierung von Kohlemeilern, hin zu Investitionen in E-Autos und Windkraft.

Reindustrialising-Europe
© Sigal Suhler Moran
de | en | fr

Startschuss für klimaneutrale Industrie

Industriestrategie

Die Europäische Kommission stellt heute (Dienstag, 10. März) ihre neue Industriestrategie ...