Heidi Hautala

Funktion Vize Präsidentin des Europäischen Parlaments für die Fraktion
Telefon Brüssel+32-2-2845518
Telefon Straßburg+33-3-88175518
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
09G130
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Louise Weiss
T12085
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Vihreät - De Gröna
LandFinnland
Greens / EFA Group Vize Präsidentin des Europäischen Parlaments für die Fraktion
Ausschüsse Internationaler Handel (Mitglied)
Recht (Stellvertretendes Mitglied)
Menschenrechte (Mitglied)
Internationaler Handel (Koordinator)
Künstliche Intelligenz im digitalen Zeitalter (Sonderausschuss) (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Russland (Stellvertretendes Mitglied)
Südostasien, ASEAN (Mitglied)
Armenien, Aserbaidschan und Georgien (Stellvertretendes Mitglied)
EURO-NEST (Mitglied)
Web http://www.heidihautala.fi/
Social Media http://twitter.com/heidihautala
http://www.heidihautala.fi/category/blogi/
http://www.heidihautala.fi/category/humanrightsdiary/
 

> Declaration of financial interests 
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

de | en | fr

EU-Konfliktprävention

Umschichtung in militärische Projekte inakzeptabel

Die Europäische Kommission hat heute einen Vorschlag zum „Kapazitätsaufbau zur Förderung von Si...

de | en | fr

EU-Russland

Schwarze Liste ist schwerer Schlag für Beziehungen zu Russland

Am Freitagabend war bekannt geworden, dass die russische Regierung eine schwarze Liste mit Politiker...

de | en | fr

Riga-Gipfel

EU darf Tür für Nachbarn im Osten nicht zuschlagen

Am heutigen Freitag geht der Riga-Gipfel zur Östlichen Nachbarschaft der EU zu Ende. Die EU-Staats-...

de | en | fr

zur Lage in der Ukraine

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,– unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen zur Ukraine, insbe...

de | en | nl | fr

Geheime Handelsabkommen stoppen!

TTIP, CETA und TISA

Bürgerinnen und Bürger überall in Europa und den USA wehren sich gegen die Gefahren, die von Geheimabkommen wie TTIP, CETA und TiSA ausgehen. Seit den Veröffentlichungen von Edward Snowden haben wir Grüne es abgelehnt, die Verhandlungen überhaupt fortzuführen. Wir haben es vor den Europawahlen klar gesagt: Das TTIP-Abkommen dient nicht den Interessen der Menschen. Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern in Europa haben wir bereits das ACTA-Abkommen gestoppt. Wir können es auch dieses Mal wieder schaffen. Dazu brauchen wir Deine Unterstützung!.

de | en | fr

Grünes Round-up

Debriefing der Woche einschließlich der Plenartagung in Brüssel (22. bis 23. Juni 2011)

Für die Grünen waren die Highlights der Woche die Debatten und Abstimmungen zum Economic Governance Paket, zu den Rechtsvorschriften über die Zukunft einer gemeinsamen Agrarpolitik sowie zur Problematik abgebrannter Brennelemente und radioaktive Abfälle.

30434.russia
© Nicholas Belton
de | en | fr

Gipfeltreffen EU-Russland in Nischni Nowgorod am 9. und 10. Juni 2011

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–    unter Hinweis auf seine früheren Entschließu...

de | en | fr

Die Freiheit der Meinungsäußerung online

05.05.2011

Das Zusammenspiel von Menschenrechten und IT

Auf dem vielfältigen Panel: Vertreter des Europarates und der Europäischen Kommission, investigative Journalisten sowie Internet Aktivisten und Berater und Vertreter von Medien-Initiativen

de | en | fr

zu Ägypten

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Die Grünen/EFA fordern den Rücktritt des ägyptischen Präsidenten Hosni Mubarak und vertritt die Auffassung, dass dies den Übergangsprozess vorbereiten und erleichtern würde, der zur Bildung einer Interimsregierung unter Einbeziehung aller demokratischen Kräfte und Akteure der Zivilgesellschaft führen sollte, um sofortige, konkrete und entscheidende Maßnahmen wie politische, institutionelle und konstitutionelle Reformen, die Aufhebung des Notstands und die Organisation freier und fairer Parlaments- und Präsidentschaftswahlen zu gewährleisten

30434.russia
© Nicholas Belton
de | en | fr

zur Rechtsstaatlichkeit in Russland

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen z...

de | en

Urteil gegen Michail Chodorkowski:

Russland ist auf dem falschen Weg

Zum Urteil gegen Michail Chodorkowski erklären Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA ...

de | en | fr

Friedensnobelpreis an inhaftierten Liu Xiaobo

Starkes Signal für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte in China

Commenting on the award of the Nobel Peace Prize to imprisoned Chinese human rights defender Liu Xia...