Heidi Hautala

Funktion Vize Präsidentin des Europäischen Parlaments für die Fraktion
Telefon Brüssel+32-2-2845518
Telefon Straßburg+33-3-88175518
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Bât. Altiero Spinelli
09G130
60, rue Wiertz / Wiertzstraat 60
B-1047 Bruxelles/Brussel

Straßburg
European Parliament
Bât. Louise Weiss
T12085
1, avenue du Président Robert Schuman
CS 91024
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Vihreät - De Gröna
LandFinnland
Greens / EFA Group Vize Präsidentin des Europäischen Parlaments für die Fraktion
Ausschüsse Internationaler Handel (Mitglied)
Recht (Stellvertretendes Mitglied)
Menschenrechte (Mitglied)
Internationaler Handel (Koordinator)
Künstliche Intelligenz im digitalen Zeitalter (Sonderausschuss) (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Russland (Stellvertretendes Mitglied)
Südostasien, ASEAN (Mitglied)
Armenien, Aserbaidschan und Georgien (Stellvertretendes Mitglied)
EURO-NEST (Mitglied)
Web http://www.heidihautala.fi/
Social Media http://twitter.com/heidihautala
http://www.heidihautala.fi/category/blogi/
http://www.heidihautala.fi/category/humanrightsdiary/
 

> Declaration of financial interests 
> Declaration of good conduct


Relevante Artikel

de | en | es

Kolumbien

Kolumbien muss Geheimdienstaffäre mit dem Europäischen Parlament sofort aufklären

Anlässlich jüngster Enthüllungen, nach denen der kolumbianische Geheimdienst DAS versucht hat, mi...

de | fr | en

Brief an Anna

18.11.2009

Ein Dokumentarfilm über Anna Politkowskaja

Die Grünen / EFA-Fraktion empfangen den Sohn von Anna Politkowskaja sowie den Regisseur Eric Bergkraut zur Vorführung des Dokumentarfilms im Europäischen Parlament. Im Anschluss folgt ein Debatte mit Beteiligung des Rechtsanwalts von Anna Politkowskaja, des stellvertretenden Chefredakteur der Nowaja Gaseta und NGO-Vertretern.

de | en | fr

Die Uhr tickt

16.10.2009

Wird Schweden die Erwartungen der EU und der Welt erfüllen können?

Die Grünen/EFA treffen sich in Malmö zu einer Konferenz, um mit der schwedischen Ratspräsidentschaft über die Klimaverhandlungen und das Stockholm Programme zu debatieren.