Florent Marcellesi

Profile

Florent Marcellesi

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32-2-28-45753
Telefon Straßburg+33-3-881-75743
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
Rue Wiertz
B- 1047 Brussels

Straßburg
European Parliament
LOW T05055
Allée du Printemps - B.P. 1024/F
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei EQUO
LandSpanien
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter (Mitglied)
Entwicklung (Stellvertretendes Mitglied)
Industrie, Forschung und Energie (Stellvertretendes Mitglied)
Delegationen Beziehungen zu den Maghreb-Ländern und der Union des Arabischen Maghreb (Mitglied)
Parlamentarische Versammlung Europa-Lateinamerika (Stellvertretendes Mitglied)
EU-Chile (Stellvertretendes Mitglied)
Parlamentarischen Versammlung der Union für den Mittelmeerraum (Mitglied)
Web http://florentmarcellesi.eu/
Social Media http://twitter.com/fmarcellesi

Relevante Artikel

Pesticides
@Erich Westendarp
de | fr | es | en

Europäische Kommission will am falschen Ende sparen

Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik

Die Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlamentes hat soeben einen Initiativbericht mit Forderungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik angenommen. Die Europäische Kommission stellt ihre Vorschläge für eine Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik am Freitag (1. Juni) vor. Geplant sind Kürzungen der Ausgaben für ländliche Entwicklung um 25 Prozent. Die Grünen/EFA-Fraktion will weg vom Gießkannenprinzip für Großbetriebe und Massentierhaltung, ländliche Entwicklung und Kleinbetriebe fördern und Steuergeld in eine nachhaltige Landwirtschaft mit gesundem Essen, hohen Standards für Umwelt, Klima und Tierwohl und faire Bezahlung für die Landwirte investieren.

plastic bottles
Image by Hans
de | en | fr | es

Weg mit dem Plastikmüll

EU-Plastikstrategie

Die Europäische Kommission stellt heute ihren Richtlinienvorschlag zur Reduzierung von Plastikm...

Power plant
Stodtmeister (CC BY 3.0)
de | en | es

Energieriesen dürfen Klimapolitik nicht diktieren

Studie über Klimapolitik und Drehtüreffekt

Zu den laufenden Verhandlungen vor der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Polen im Dezember 20...

Food diversity
de | en | fr | es | it

Fusion lässt Landwirte im Regen stehen

Bayer/Monsanto

Die Europäische Kommission gibt grünes Licht für die Fusion von Bayer und Monsanto, w...

steel
de | en | es | fr

Handelskrieg vermeiden und Interessen der Europäischen Union vertreten

Handelszölle der USA

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat angekündigt, Zölle auf Einfuhren von Sta...

electricity©fre-sonneveld
©fre-sonneveld
de | en | fr | es

Keine Steuergelder für den Klimakiller Kohle

Strommarkt

Die große Mehrheit der Abgeordneten des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie ...

76119.carbon leakage public hearing
© Aaron Kohr
de | en | es | fr | it

Klimaschutzinstrument könnte wirkungsvoller sein

Emissionshandel

Eine große Mehrheit der Abgeordneten hat der Reform des Europäischen Emissionshandels zug...

people©timon-studler
©timon-studler
de | en | fr | es

Aufbruchsignal für die europäische Demokratie

Europawahlen/transnationale Listen

Die Mehrheit der Abgeordneten des Verfassungsausschusses hat heute für transnationale Listen f&...

glyphosate© Alexandra Buxbaum
© Alexandra Buxbaum / Greenpeace
de | en | fr | es

Sonderausschuss untersucht Zulassung

Glyphosat

Die Konferenz der Vorsitzenden der Fraktionen im Europäischen Parlament hat heute (Donnerstag, ...

renewables©asia-chang
©asia-chang
de | en | es

Volle Kraft voraus für Erneuerbare Energien

Paket für saubere Energie

Die große Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments hat heute (Mittwoch, 17. ...

Paris
@andreas-selter
de | en | es

Ein grünes Regelwerk für die Energieunion

Paket für saubere Energie

Das Europäische Parlament hat heute (Mittwoch, 17. Januar) eine starke Position zum Vorschlag d...

Hauserphoton (CC BY-SA 3.0)
de | en | es

Ambitionierte Ziele für mehr Energieeffizienz

Paket für saubere Energie

Die große Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments hat heute (Mittwoch, 17. ...