Verbraucherschutz

Begrenzung von Luftschadstoffen

EU-Parlament für klare Grenzwerte

Am heutigen Mittwoch hat das Europäische Parlament über einen Vorschlag der EU-Kommission abgestimmt, der die Obergrenzen für bestimmte Luftschadstoffe festlegen soll. Jedes Land soll Grenzwerte für 2020, 2025 und 2030 bekommen. Trotz Widerstands der Agrarlobby wurden Ammoniak und Methan in die ...


de | en | fr

Resolution zum Abgas-Skandal

EU-Parlament fordert strengere Tests und umfassende Untersuchung

Am heutigen Dienstag haben die Abgeordneten des Europäischen Parlaments eine Resolution verabschiedet, in dem sie Konsequenzen aus dem Abgasskandal rund um Volkswagen fordern. Die Grünen/EFA-Fraktion hat gegen die Resolution gestimmt, weil Christ- und Sozialdemokraten darauf bestanden haben, Diese...


de | en | fr

Emissionsmessungen in der Automobilindustrie

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–  unter Hinweis auf die Anfrage an die Kommission betreffend Emissionsmessungen im Automobilsektor (O-000 113/2015 – B8-0764/2015),–  unter Hinweis auf die Verordnung (EG) Nr. 715/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20.&...


de | en | fr

Ökoverordnung

Gute Basis für Trilog

Am heutigen Dienstag hat der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments den Bericht von Martin Häusling zur neuen EU-Ökoverordnung verabschiedet. Das Ergebnis, mit dem das EU-Parlament nun in die Triolog-Verhandlungen mit EU-Kommission und den EU-Mitgliedsstaaten geht, kommentiert Berichterstatte...


de | en | fr

VW-Skandal

EU-Kommission muss Vertragsverletzungsverfahren prüfen

Die Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament hat einen Brief an die EU-Kommission geschrieben, in dem sie zu klaren Maßnahmen als Reaktion auf den VW-Skandal aufruft (1). Dazu erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament:"Es ist im ureigenen Interesse ...


de | en | fr

Sounds from Science

15.09.2015

Die Risikobewertung von GVOs aus Sicht nationaler Experten

Gentechnisch veränderte Organismen weisen vielfältige Risiken und Unsicherheiten auf. Trotzdem werden gut begründete wissenschaftliche Kommentare der nationalen Behörden bei der Risikobewertung der Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) oft wenig beachtet. Um zu einem demokratischen und verantwortungsvollen Umgang mit Risikotechnologien zu kommen, ist es notwendig, den Blick auf diese ungelösten wissenschaftlichen Fragen zu richten.


de | en

Neue Rezepte für Europa

Für eine europäische ErnährungsKultur

Essen ist wichtig. Wir brauchen es zum Leben, für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Gutes Essen ist politisch. Die Europäischen Grünen haben eine Kampagne gestartet – Für eine europäische ErnährungsKultur! Zusammen mit Euch möchten wir für ein stärkeres öffentliches Bewusstsein, persönliches Engagement und für partizipative Demokratie kämpfen, um der Ernährungspolitik in ganz Europa eine neue Richtung zu geben und sie zu verbessern.


de | en | fr

Versicherungsprodukte

EU stärkt Verbraucherschutz

Nach einem rund zweijährigen Verhandlungsprozess haben sich der Rat der Mitgliedsstaaten, das Europaparlament und die EU-Kommission gestern auf einen Kompromiss zur Neufassung der Versicherungsvermittlungsrichtlinie IMD II/IDD (1). Die IMD II/IDD ersetzt die erste Richtlinie zur Versicherungsvermit...


de | en

Einigung zu Roaming/Netzneutralität

Schlupflöcher groß wie Scheunentore

In der Nacht zum Dienstag haben sich Vertreter von EU-Kommission, Rat und Europäischem Parlament auf Grundpfeiler des Telekommunikationspakets geeinigt. Vorgesehen ist eine "Abschaffung" der Roaminggebühren Mitte 2017. Allerdings bleiben den Unternehmen Möglichkeiten, die Verluste auf d...


de | en | fr

Infographik - klonen von nutztieren für die lebensmittelerzeugung

Gründe warum die grünen schon immer gegen klonen waren

Infographics explaining why the Greens want a ban on cloning of animals for food. Available in English, French, German and Dutch.


de | en | fr | nl

Leak TiSA-Abkommen

Eingriffe in Gesetzgebung und öffentliche Dienstleistungen

  Wikileaks hat am Mittwochnachmittag 17 bisher geheime Verhandlungstexte zum Dienstleistungsabkommens TiSA veröffentlicht (1). Dazu gehören Anhänge, die sich mit heimischer Gesetzgebung, Finanz-Dienstleistungen, E-commerce, Transparenz, Verkehr und Telekommunikation besch&aum...


de | en

Grüne/EFA Pressebriefing

10.03.2015

Video Pressekonferenz 10. März 2015

Pressebriefing mit der Grünen / EFA Ko-Präsidenten Rebecca Harms und Philippe Lamberts zu den zentralen Fragen der Plenarwoche


de | en | fr