Atomkraft

Studie zu Defekten in belgischen AKW

Ein Wiederanfahren von Doel 3 und Tihange 2 ist wegen ungeklärter Sicherheitsrisken unverantwortlich

Im August und September 2012 wurden Defekte in den Reaktoren Doel 3 und Tihange 2 in Belgien bekannt. Beide Reaktoren stehen deshalb zurzeit still. Die Empfehlung der belgischen Aufsichtsbehörden, ob die Reaktoren wieder angefahren werden können, wird in Kürze erwartet. Die Fraktion Grüne/EFA im...


de | en

Export von Atommüll

Deutschland schafft sich Hintertür

Wie heute bekannt wurde, will die deutsche Bundesregierung mit einer Gesetzesnovelle den Export von Atommüll ins Ausland legalisieren. Das Bundesumweltministerium bezieht sich dabei auf die europäische Atommüllrichtlinie aus dem Jahr 2011 (2011/70/EURATOM), die die Ausfuhr von Atommüll in Dritts...


de

Europäischer Energiemarkt

Stark für Atom und Kohle - schwach gegen Abzocke

Heute stellt die EU-Kommission ihre Mitteilung zum europäischen Energiemarkt vor. Dazu erklärt der Europaabgeordnete Claude Turmes, energiepolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament: "Das Spiel des Energiekommissars ist durchschaubar: Er gibt vor, die Machtstellung der großen Ene...


de | en

Atomare Sicherheit

Fukushima kein Thema - dafür EU-Gelder zur Verbreitung der Atomkraft

Zur heutigen Abstimmung über den Bericht des FDP-Abgeordneten Holger Krahmer zum Instrument für die Zusammenarbeit im Bereich der nuklearen Sicherheit erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende der Fraktion Grüne/EFA:"Eine Mehrheit der Abgeordneten des Industrieausschusses des Europäischen Parlame...


de | en | fr

Brüssel Agenda

Vorschau der Woche vom 8.-12. Oktober 2012

Die Grünen/EFA Prioritäten für die...


de | en | fr

Europäische Stresstests

AKWs: Nicht sicher und nicht versichert

Zur heutigen Vorstellung des abschließenden Stresstestberichts durch Kommissar Oettinger erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende der Fraktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament: "Kommissar Oettinger hat heute eine lange Liste von Mängeln in den europäischen Atomkraftwerken vorgelegt. Do...


de | fr

AKW-Stresstest

Der Kommissar, die Atomkraft und der Stresstest: Tun Sie was, Kommissar Oettinger!

Die durchgesickerten Informationen über beunruhigende Ergebnisse der europäischen Stresstests für Atomkraftwerke sind für die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, keine große Überraschung. Anlässlich der bevorstehenden Vorstellung des Berichtes durch Ene...


de | en | fr | es

Brüssel Agenda

Vorschau der Woche vom 1.-5. Oktober 2012

Die Grünen/EFA Prioritäten für die...


de | en | fr

Japans Atomausstieg

Abschied von der Atomillusion - Tokios Entscheidung ist ein Schub für die weltweite Energiewende

Die Grünen im Europäischen Parlament begrüßen den Beschluss der japanischen Regierung, aus der Atomenergie auszusteigen, kritisieren aber, dass die Regierung ihrer Bevölkerung mit dem Ausstiegsdatum 2040 das atomare Risiko noch viel zu lange zumuten will. Dazu erklärt Rebecca Harms, Fraktionsv...


de

Schließung des AKWs Fessenheim

Pannen-AKW Fessenheim besser heute als morgen abschalten

Der französischen Präsident François Hollande hat heute angekündigt das elsässische AKW Fessenheim 2016 abzuschalten. Die Grünen fordern eine sofortige Schließung des Pannen-AKWs. Dazu erklärt Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA: "Zwar löst Präsident Hollande mit seine...


de

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Plenarwoche vom 10. - 14. September 2012

Schwerpunktthemen der Sitzungswoche in Straßburg September 2012: Bankenaufsicht, Energieeffizienz, Situation in Russland, EU-Marktzugang für Entwicklungsländer, Einsicht in Ratsdokumente, Schifffahrtskraftstoffe, der EU-Haushalt 2013 und Steuervermeidung


de | en | fr

Anti-Atom-Bus

Das Anti-Atom-Mobil erreicht Brüssel

Heute trafen die Anti-Atom-Aktivisten aus dem Baltikum die Grünen Abgeordneten Rebecca Harms und Claude Turmes im Europäischen Parlament.


de | en | fr