Atomkraft

Vorstellung einer Studie zu den europäischen 'Stresstests' für AKW

22.11.2011

Recorded Livestream - Pressekonferenz 22. November 2011

Die Europäische Kommission stellt am Mittwoch, den 23. November, die ersten Ergebnisse der Stresstests für europäische Atomkraftwerke vor. Einen Tag zuvor präsentieren die Grünen/EFA die von ihr in Auftrag gegebene unabhängige Studie "The European 'Stress test' for Nuclear Power Plants


de | en | fr

Stresstest für Atomkraftwerke

EU-Stresstest kann die Zweifel an der Atomsicherheit nicht ausräumen

Die Kommission wird am Mittwoch ihren Zwischenbericht zu den Stresstests für die Atomreaktoren in der EU vorlegen. Die Grüne/EFA Fraktion nimmt dies zum Anlass, um eine unabhängige Studie vorzustellen, die die Stresstest Kriterien, auf denen die Untersuchungen in der EU basieren, analysiert und k...


de | en | fr

Grüne stellen Studie zu Stresstests für Atomreaktoren vor

Tests bringen keine Erkenntnisse über die Sicherheit der Reaktoren

Die Kommission wird am Mittwoch ihren Zwischenbericht zu den Stresstests für die Atomreaktoren in der EU vorlegen. Die Grüne/EFA Fraktion nimmt dies zum Anlass, um eine unabhängige Studie vorzustellen. Diese macht deutlich, dass der europäische Stresstest der Versuch ist, das Vertrauen der Bürger in die Atomenergie wieder herzustellen. Die Ergebnisse der Tests werden aber weder eine wirkliche Risikoabschätzung erlauben noch werden sie Aufschluss darüber geben, welche Reaktoren besser sofort abgeschaltet werden sollten.


de | en | fr

EU-Atomforschung

Grüne fordern: Keine weitere Förderung für neue Reaktoren

Das Europaparlament hat heute einen Bericht verabschiedet, der die Position des Parlaments zur Atomforschung in den Jahren 2012-2013 darlegt. Die Grünen kritisieren, dass weiterhin öffentliche Forschungsgelder in die Entwicklung neuer Reaktoren wie den ITER-Fusionsforschungsreaktor fließen sollen...


de | en | fr

Pressebriefing der Ko- Präsidenten

15.11.2011

Recorded Livestream

Die Ko-Präsidenten Rebecca Harms und Dany Cohn-Bendit präsentieren die Prioritäten der Grünen/EFA für diese Sitzungswoche.


de | en | fr

Das Greens/EFA Ko-Präsidenten- Briefing

Livestream aus Strasbourg: 10:20 - 10:40

Pressebriefing mit den Grünen / EFA Ko-Präsidenten Rebecca Harms und Dany Cohn-Bendit zu den zentralen Fragen der Plenarwoche


de | fr | en

"The Green Race"

Welche Länder gewinnen das grüne Technologie-Rennen?

Tippen sie auf Ihr Land und finden Sie es heraus!


de | en | fr

Relationship to National Parliaments

Austrian Greens in Brussels


de | en

Das Atommüll-Rätsel

Neue interaktive Website der Fraktion Die Grünen/EFA

Die neue interaktive Website "Nuclear Waste Riddle" ("Das Atommüll-Rätsel") verdeutlicht die Ausmaße des Atommüll-Chaos in diversen EU-Staaten, Russland und den U.S.A.


de | en | fr

Atommüllexporte

Ministerrat will morgen Atommüllexporte in Drittstaaten beschließen - Niederlage für Oettinger

Beim morgigen Agrarministerrat  soll  die  europäische  Atommüllrichtlinie ohne Diskussion beschlossen werden. Der Rat wird  mit der Richtlinie entgegen der ursprünglichen  Ziele von Kommissar Oettinger auch den Export von Atommüll in Drittstaaten  ausdrücklic...


de | fr

Grünes Round-up

Debriefing der Woche einschließlich der Plenartagung in Brüssel (22. bis 23. Juni 2011)

Für die Grünen waren die Highlights der Woche die Debatten und Abstimmungen zum Economic Governance Paket, zu den Rechtsvorschriften über die Zukunft einer gemeinsamen Agrarpolitik sowie zur Problematik abgebrannter Brennelemente und radioaktive Abfälle.


de | en | fr

Atommüllrichtlinie

Akzeptanzmaßnahme statt Problemlösung

Die Grünen begrüßen, dass das Parlament das Verbot von Atommüllexporten in Drittstaaten unterstützt, kritisieren jedoch, dass die Richtlinie in entscheidenden Punkten zu schwach bleibt


de | en | fr