Erneuerbare Energien

EU-Energie- und Klimapolitik

EU braucht ehrgeizige und verbindliche Klima- und Energieziele für 2030

Die EU-Kommission hat heute ihr Grünbuch für die EU-Klima- und Energiepolitik bis 2030 vorgestellt. Die Vorsitzende der Grüne/EFA-Fraktion, Rebecca Harms, erklärt dazu: "Die EU darf bei der Vorbereitung ihrer Klima- und Energieziele für 2030 nicht die gleichen Fehler wiederholen, die ...


de | en | fr

Erneuerbare Energien

Breite Unterstützung für deutsches Erneuerbare-Energien-Gesetz

Der Industrieausschuss des Europaparlaments hat einen Initiativbericht zur Förderung der Erneuerbaren Energien angenommen. Dazu erklärt Claude Turmes, energiepolitischer Sprecher der Fraktion der Grünen/EFA im Europaparlament:  "Im Industrieausschuss gab es keine Mehrheit für Zerschla...


de | en

Brüssel Agenda

Vorschau der Woche vom 21.-24. Januar 2013

Die Grünen/EFA Prioritäten für die...


de | en | fr

UN-Klimagipfel

Doha erreicht nur beschämenden Minimalkonsens

Rebecca Harms, Vorsitzende der Grüne/EFA-Fraktion im Europaparlament, kommentiert das Ergebnis des Klimagipfels in Doha (COP 18):  “Während die Warnungen vor der drohenden Klimakatastrophe immer lauter werden, ist heute ein weiterer Klimagipfel zu Ende gegangen, ohne die klaffende Lücke...


de | en | fr

Europäischer Energiemarkt

Stark für Atom und Kohle - schwach gegen Abzocke

Heute stellt die EU-Kommission ihre Mitteilung zum europäischen Energiemarkt vor. Dazu erklärt der Europaabgeordnete Claude Turmes, energiepolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament: "Das Spiel des Energiekommissars ist durchschaubar: Er gibt vor, die Machtstellung der großen Ene...


de | en

Biokraftstoffe, Emissionen und Flächenverbrauch

EU-Kommission vernachlässigt negative Auswirkungen auf das Klima

Die Europäische Kommission stellt heute ihren Vorschlag zur Umsetzung der EU-Gesetzgebung zu Biokraftstoffen und den Emissionen, die durch die indirekte Veränderung der Flächennutzung entstehen, vor (1). Die Grünen bedauern, dass die Kommission der Pflanzenkraftstofflobby nachgegeben hat und die...


de | en | fr

Brüssel Agenda

Vorschau der Woche vom 15.-19. Oktober 2012

Die Grünen/EFA Prioritäten für die...


de | en | fr

Antidumpingverfahren gegen Chinas Solarkonzerne

Vor der Keule "Antidumpingverfahren" erst alle Möglichkeiten des Dialogs mit China ausschöpfen

Die EU-Kommission hat beschlossen, dem Antrag von 25 europäischen Solarfirmen stattzugeben und die Eröffnung eines Antidumpingverfahrens gegen Chinas Solarkonzerne zu prüfen. Dazu erklärt Reinhard Bütikofer, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion Die Grünen/EFA: "Klar ist, dass man u...


de

Warum muss Fracking und die Schiefergasförderung verboten werden?

Schiefergas leistet keinen Beitrag zur Energieversorgung der Zukunft. Es ist ein schmutziger fossiler Brennstoff, den wir so bald wie möglich loswerden müssen. Nur eine grüne Energie-Zukunft, basierend auf 100% erneuerbare Energien, ermöglicht es uns, unsere Ressourcen, unsere Gesundheit und unser Klima dauerhaft zu schützen


de | en | fr | se | pl | ro | cz | bg

EU-Atompolitik

Forderung nach Atomsubventionen kommt Bankrotterklärung gleich

Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien setzen sich in Brüssel dafür ein auch Atomenergie subventionsfähig zu machen, da diese - genau wie Erneuerbare Energien - emissionsarm sei und helfe die europäischen Klimaziele zu erreichen. Zu diesem Vorstoß erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende ...


de | fr | en

Solarstrom aus Griechenland

Helios wäre der dritte Schritt vor dem ersten - Griechenland braucht angepassten Einstieg ins Solarzeitalter

Die griechische Regierung stellt heute in Athen das Solarprojekt Helios vor, mit dem in zehn bis fünfzehn Jahren 10 Gigawatt Solarstrom für den Export produziert werden sollen. Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament, warnt davor, bei den Anti-Rezessionsprogramme...


de | en