Nachhaltige Entwicklung

Sieben Gründe, Glyphosat zu verbieten

Es ist Zeit, Monsanto die Stirn zu bieten!

Glyphosat ist eine Chemikalie, die in Pestiziden wie Monsantos Roundup verwendet wird und inzwischen die meist verwendete Chemikalie aller Zeiten ist. Trotzdem haben Sie vermutlich noch nie davon gehört, und die Chemie-Riesen wären wahrscheinlich froh, wenn es auch so bliebe.


de | en | fr | nl
farmland©henry-be
©henry-be

Glyphosat

EU-Kommission will Verlängerung der Zulassung um 15 Jahre

Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag für die Entscheidung des Ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel über die Verlängerung der Zulassung für das Herbizid Glyphosat an das Europäische Parlament zur Kenntnis geschickt (1). Die EU-Komm...


de | fr | en

Abgastests

Mehrheit folgt Autolobby

Die Mehrheit der Abgeordneten im Europäischen Parlament hat am heutigen Mittwoch den Einspruch gegen die laschen Grenzwerte für die Abgastests für Autos abgelehnt. Damit gilt die Entscheidung aus dem Komitologie-Verfahren, die es erlaubt, die eigentlich vorgeschriebenen Grenzwerte für Stickoxid ...


de | en | fr

Schwarzarbeit

EU-weite Plattform darf kein Debattierclub werden

Das Europäische Parlament hat an diesem Dienstag grünes Licht für die Einführung einer EU-weiten Plattform zur Bekämpfung von Schwarzarbeit gegeben. Jedes Jahr gehen den EU-Mitgliedstaaten wegen unangemeldeter Erwerbstätigkeit 2,1 Trillionen Euro durch die Lappen. Traur...


de | en

Typenzulassung für Kraftfahrzeuge

Stärkung des Zulassungssystems war überfällig, aber Kuhhandel kommt nicht in Frage

Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag zur Verbesserung des Typenzulassungssystems für Kraftfahrzeuge vorgelegt. Die Grünen begrüßen den Vorschlag, der einige der Probleme des aktuellen nationalen Zulassungssystems lösen kann, weisen jedoch darauf hin, dass die Regierungen der Mitgliedssta...


de | en | fr

EIOPA-Stresstest

Betriebliche Altersversorgung in Existenznot - In Deutschland fehlen mindestens 33 Milliarden Euro

Heute hat die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA) ihren Stresstest für die betriebliche Altersvorsorge veröffentlich. Lobbyorganisationen und auch Deutschland hatten lange versucht, den Test abzusagen oder zumindest abzuschwäche...


de

Abgas-Tests für Autos

Konservative und Sozialdemokraten verschieben Parlamentsabstimmung

Die Konferenz der Fraktionsvorsitzenden im Europäischen Parlament hat heute mit den Stimmen von EVP und S&D die Abstimmung des Parlaments über die Ablehnung der Komitologieentscheidung zu den neuen Abgastests für Autos um zwei Wochen verschoben. Der Umweltausschuss im Europäischen Parlament ...


de | en | fr

Die Kreislaufwirtschaft

eine Veränderung für alle?

Die Grünen glauben, dass die Wirtschaft dem Planeten und der Bevölkerung dienen muss. Die Kreislaufwirtschaft kann Jobs schaffen, die Umwelt schützen und Wachstum in Europa schaffen. Doch wie bei jedem wirtschaftlichen Paradigmenwechsel müssen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt stehen.


de | en | fr | es | nl | ca | se | hr

Gentechnisch veränderte Lebensmittel

EU-Parlament legt Einspruch gegen Genmais ein

Eine Mehrheit der Abgeordneten im Europäischen Parlament hat am heutigen Mittwoch Einspruch eingelegt gegen die Entscheidung der Europäischen Kommission, den gentechnisch veränderte Monsanto-Mais NK603 x T 25 für den europäischen Markt zuzulassen. Damit sind die Abgeordneten einer Initiative de...


de | en | fr

Abgasskandal/Dieselgate

Fraktionsvorsitzende bringen Untersuchungsausschuss auf den Weg

Die Mehrheit der Vorsitzenden der Fraktionen im Europäischen Parlament hat sich am heutigen Mittwoch für die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu den Konsequenzen aus dem Abgasskandal ausgesprochen. Das Plenum muss diese Entscheidung am morgigen Donnerstag noch bestätigen. Dann kann der A...


de | en | fr

Grüne/EFA Pressebriefing

15.12.2015

LIVE - Pressekonferenz 15. Dezember 2015 10:30-10:50

Pressebriefing mit der Grünen / EFA Ko-Präsidenten Rebecca Harms und Philippe Lamberts zu den zentralen Fragen der Plenarwoche


de | en | fr
renewables©andrea-boldizsar
©andrea-boldizsar

Europäische Energieunion

Falsches Signal: Abgeordnete halten an Kohle und Atomkraft fest

Am heutigen Dienstag hat das Europäische Parlament über zwei Berichte zur europäischen Energiepolitik abgestimmt. Unter anderem fordern die Abgeordneten, dass mindestens zehn Prozent der nationalen Stromnetze so gestaltet werden müssen, dass sie mit den Nachbarländern verbunden werden können. ...


de | en | fr