©joao-silas

Communiqué de presse


fr | de | en

Assassinat du reporter d’investigation slovaque Jan Kuciak

Journalisme d'investigation


Déclaration d'Eva JOLY, Vice-Présidente de la Commission d'enquête Panama Papers:
 
"Après l'attentat contre la journaliste d'investigation maltaise Daphne Caruana, c'est aujourd'hui  le reporter d'investigation slovaque Jan Kuciak et sa compagne qui sont assassinés.
A l'instar de Daphne Caruana, Jan Kuciak enquêtait sur les pratiques d'évasion fiscale de personnalités proches de responsables politiques de son pays. Nous avons sollicité le Président du Parlement européen, Antonio Tajani, pour qu'il intervienne ce mercredi en plénière.
Une enquête indépendante doit être menée sans délai.  La liberté de la presse est au coeur des démocraties  européennes et ce crime effroyable porte une nouvelle fois atteinte au journalisme d'investigation."

Slowakei: investigativer Journalist Ján Kuciak und Partnerin erschossen aufgefunden

Investigativer Journalist


Der slowakische investigative Journalist Ján Kuciak und seine Partnerin Martina Kušnírová wurden am Wochenende erschossen in ihrer Wohnung aufgefunden. Ján Kuciak berichtete über die Panama-Papiere und recherchierte über mögliche Steuerbetrugsfälle von Geschäftsleuten, die der slowakischen Regierung nahe stehen. Die Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament hat Parlamentspräsident Antonio Tajani aufgefordert, bei der Eröffnung der Plenarsitzung am Mittwoch (28. Februar) auf die Tat einzugehen.

Sven Giegold, Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion für Steuertransparenz und Finanzpolitik, fordert mehr Schutz für Journalisten:

"Wir sind tief schockiert über den Tod von Ján Kuciak und Martina Kušnírová. Wir fordern umfassende und unabhängige Ermittlungen, um die Täter zu fassen.
Es ist furchtbar, dass schon wieder ein Journalist ermordet wurde, der zu den Panama Papers recherchierte. Die schreckliche Tat wurde nur einige Monate nach der Ermordung der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia begangen. Investigativer Journalismus ist einer der Grundsteine der Demokratie. Die Europäische Union muss alles tun, damit Journalisten nicht um ihr Leben fürchten müssen, weil sie Missstände aufdecken und über Skandale berichten.“

 

Death of Slovak journalist, Ján Kuciak

Reaction of the Greens/EFA group


Greens/EFA transparency spokesperson Benedek Javor comments on the death of the Slovak investigative journalist Ján Kuciak and his partner Martina Kušnírová. Ján Kuciak had investigated possible tax fraud cases, including by people connected to Slovak politicians.

"We are deeply shocked to learn of the death of Ján Kuciak and his partner Martina Kušnírová. We expect to see a thorough and independent investigation so that the perpetrators can be brought to justice.

"This horrifying incident comes only a few months on from the murder of the Maltese journalist Daphne Caruana Galizia. Investigative journalism is one of the cornerstones of our democratic society and we have to make sure that journalists can speak truth to power without fear of intimidation or violence. The European Union must urgently look at how it can better protect journalists."


Personne de contact

Téléphone Bruxelles
+32-2-2842312
Téléphone Strasbourg
+33-3-88 16 42 83
Téléphone Bruxelles
+32-2-2845369
Téléphone Strasbourg
+33-3-88175369

Personne de contact

Téléphone Bruxelles
+32-2-2841669
Téléphone Strasbourg
+33-3-88174042

Merci de partager