de | en
Dokument |

Herzlichen Glückwunsch, Frau Aigner!

Deutschland verbietet GVO-Mais MON810

Am 14. April 2009 kündigte die deutsche Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) mit unmittelbarer Wirkung ein Anbauverbot für Monsantos MON 810 Mais an. Sie argumentierte, dass "es begründeten Anlass zu der Vermutung gebe, dass genetisch veränderter Mais der Sorte MON 810 eine Bedrohung für die Umwelt darstellt." Dement-sprechend beschloss Frau Aigner, Artikel 23 der Richtlinie 2001/18 anzuwenden, wonach einzelstaatliche Notmassnahmen gegen von der EU genehmigte Genmaissorten erlaubt sind. Dies bedeutet in der Praxis, dass MON 810 in Deutschland dieses Jahr nicht angebaut werden wird.

Monsanto MON 810 Mais ist die einzige von der EU zum Anbau zugelassene Maissorte. Der Mais enthält ein Gen, das gegen einen Schädling hilft, nämlich den europäischen Maiszüngler. Bisher sind mögliche Risiken für nicht anvisierte Lebewesen nicht aus-reichend untersucht worden. Deutschland ist der 6. EU-Staat, der ein Verbot des MON 810 verhängt (wie auch Frankreich, Österreich, Griechenland, Ungarn, Luxemburg; -De-facto-Verbot auch von Polen und Italien). Vor der Entscheidung über das Anbauverbot war vorgesehen gewesen, MON 810 auf ca. 3600 ha in Deutschland anzubauen (das ent-spricht 0,18 % der Gesamtmaisanbaufläche), und zwar im wesentlichen in Ostdeutschland.

Die Grünen/EFA beglückwünschen Ministerin Aigner zu dieser Entscheidung, auch wenn sie sehr spät kam und nur dem grossen Druck der Öffentlichkeit gegen GMOs in der Lebensmittelherstellung in Deutschland und Europa zu verdanken ist. Zusammen mit der stark engagierten Genfreien-Regionen-Bewegung haben die Europäischen Grünen erfolgreich die Einführung von GMOs in der europäischen Landwirtschaft verhindert. Um Bauern zu schützen und Bienenzüchter frei von Kontaminierung zu halten, ist es nun entscheidend, dass alle für Landwirtschaft und Umwelt zuständigen europäischen Minister die europäische Landwirtschaft auch weiterhin GMO-frei halten.

Auch interessant

Dokument

Animal transport/ Izvora

Tiertransporten

Dokument

Ludvig14 CC BY-SA 3.0

Die Beziehungen zwischen der EU und Russland: Baustein…

Dokument

Grüne/EFA fordern einen europäischen Rahmen für Mindes…

Dokument

© imagemonkey

Schengen schützen

Weiterempfehlen