Veranstaltung


de | en | fr

Die Europäische Bürgerinitiative vor dem Startschuss

Konferenz mit Livestream


STREAMING UND DOKUMENT

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) ist das erste transnationale Bürgerbeteiligungsinstrument weltweit. Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union können dieses Instrument von April 2012 an nutzen.  Die Konferenz hat zum Ziel, über die Umsetzung in die Praxis zu informieren und potentielle EBI-Organisatoren mit anderen Interessierten zusammenzubringen.

Bitte kontaktieren Sie uns im Voraus, wenn Sie bereits eine Idee für eine Europäische Bürgerinitiative haben. Wir bieten die Möglichkeit, Informationsmaterial zu präsentieren und sich mit anderen Aktiven mit ähnlichen Ideen zusammenzufinden. 

Kontakt: Anja Kretzer, gerald.haefner@europarl.europa.eu, tel: 00-32-2-28 47372 

 ________________________________

 PROGRAMM

14:00
Registrierung

15:00
Begrüßung: Aufgaben und Herausforderungen der Bürgerbeteiligung in der Europäischen Union
Gerald Häfner
MdEP Die Grünen/EFA, Berichterstatter zur Europäischen Bürgerinitiative

15:15
Panel I: Die Ausgestaltung der Bürgerinitiative - Hindernisse und Chancen

Moderation: Eva Lichtenberger, MdEP, Die Grünen/EFA

  • Jens Nymand-Christensen, Europäische Kommission, Direktor für parlamentarische und interinstitutionelle Angelegenheiten
  • Sylvia-Yvonne Kaufmann, Europa-Union Berlin, Landesvorsitzende
  • Mag. Robert Stein, Bundesministerium für Inneres der Republik Österreich, Leiter der Abteilung für Wahlangelegenheiten

16:00
Panel II: Ein erster Blick ins Atelier: Mögliche EBI-Projekte

Moderation: Ulrike Lunacek, MdEP, Die Grünen/EFA

  • Klaus Kastenhofer, Geschäftsführer von Global 2000, Lukas Wachter, Ökobüro Österreich: Überlegungen zur einer EBI für ein atomfreies Europa

  • Jassa Pipan, Fraternité 2020: EBI-Projekt für attraktivere Austauschprogramme in Europa

  • Ulrike Lunacek, MdEP, Die Grünen/EFA: Überblick über die im Open Space präsentierten EBI-Projekte

16:30
Open space
Thementische von Organisatoren potentieller EBI-Projekte
Infotische von den Grünen und NGOs zur EBI

17:15
Panel III: Anforderungen, Schwierigkeiten und Empfehlungen für EBIs

Moderation: Gerald Häfner, MdEP, Die Grünen/EFA

  • Bruno Kaufmann, Präsident, Initiative and Referendum Institute Europe
  • Carsten Berg, Direktor der ECI Campaign, Democracy International
  • Prof. Dr. Christian Joerges (angefragt), Direktor, Zentrum für europäische Rechtspolitik an der Universität Bremen
  • Markus Beckedahl, Vorsitzender der Digitalen Gesellschaft und Chefredakteur von Netzpolitik.org

18:15
Schlussbemerkungen
Sandrine Bélier
, MdEP, Die Grünen/EFA

18:45
Bus transfer zur Abtei Kortenberg
Abfahrt: Ecke Rue Montoyer / Rue de Trèves

19:30
Abendessen in der Abtei Kortenberg (Bustransfer)


Weiterempfehlen