de
string(3) "136"
Presse­mitteilung |

Entwicklungshilfe

Eurobarometer: EU-Bürgerinnen und Bürger fordern mehr Entwicklungshilfe

Zur gestern veröffentlichten EU-Sonderumfrage über die Zustimmung der europäischen Bürgerinnen und Bürger zu Entwicklungshilfe sagt Ska Keller, grünes Mitglied im Entwicklungsausschuss:

"Die europäische Bevölkerung macht den Regierungen im Vorfeld des Millenniumgipfels Druck: Sie fordert eine Erhöhung der Entwicklungshilfe. Zwei von drei EuropäerInnen wollen, dass die EU ihre Zusagen für eine Erhöhung der Entwicklungshilfe auf 0,7% des Bruttonationalprodukts bis 2015 einhält oder sogar darüber hinausgeht. Ungeachtet der Wirtschafts- und Finanzkrise steht ein überwältigender Teil der Menschen hinter internationaler Solidarität. Leider haben dies die EU und die Mitgliedsstaaten nicht verstanden. Die EU als Ganzes liegt weit hinter ihrem Stufenplan zur Erreichung des 0,7% Ziels zurück und mehrere Mitgliedsstaaten haben im letzten Jahr ihre Hilfe sogar gekürzt.

Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass sich ein Großteil der Befragten eine stärkere Rolle der EU bei der Koordinierung der Entwicklungspolitik wünscht. Auch hier sind die Menschen ihren Regierungen um Einiges voraus. Die bisher freiwillige Koordination auf EU-Ebene hat bis jetzt eher bescheidene Ergebnisse gebracht. Ich fordere die Kommission auf, neue Vorschläge zu machen, wie die Koordination und somit auch die Effizienz in der europäischen Entwicklungsarbeit gestärkt werden kann."

Auch interessant

Presse­mitteilung
European Council (CC BY 2.0)
Council table
Presse­mitteilung
Photo by Jannik on Unsplash
Photo by Jannik on Unsplash
Presse­mitteilung

Zuständige Abgeordnete

Ska Keller
Ska Keller
MdEP

Weiterempfehlen