de
string(3) "136"
Presse­mitteilung |

EU-China

Strategische Partnerschaft ohne Strategie

Zur Vorbereitung des Europa-China-Gipfels am 6. Oktober beriet das Europäische Parlament in Straßburg mit Handelskommissar de Gucht. Dazu erklärt Reinhard Bütikofer, Vizepräsident der Grünen/EFA im Europäischen Parlament:

"Kommissar de Gucht sollte eigentlich auch im Namen der abwesenden Hohen Repräsentantin Lady Ashton sprechen. Doch über den Horizont eines Handelskommissars kam er leider nicht hinaus.

Rat und Kommission liegen richtig, wenn sie mit Nachdruck auf die Notwendigkeit einer strategischen Partnerschaft mit China verweisen. Aber sie zeigen sich unfähig dieses Bekenntnis mit Substanz zu füllen. De Gucht kam über eine lockere, im wesentlichen handelsorientierte Themensammlung nicht hinaus. Die ökonomische Dimension ist sicher ein entscheidender Bestandteil unserer strategischen Beziehungen zu China. Aber selbst dafür legten Kommission beziehungsweise Rat keine klaren Vorhaben und konkreten Ziele auf den Tisch.

Bemerkenswert war etwa, dass im Blick auf die Klima-Konferenz in Cancun keinerlei fassbare Ansätze zu einer neuen und konstruktiven Kooperation mit China präsentiert wurden.

Eine strategische Partnerschaft ohne Strategie, das war im Europaparlament zu besichtigen. Schade um eine weitere verpasste Gelegenheit."

Auch interessant

Presse­mitteilung

© Thomas Mounsey
Global Warming Metaphor Thomas Mounsey

Noch immer nicht auf Kurs in Richtung 1,5-Grad-Ziel

Study

iStock
Women and child looking out window

Ex ante Evaluation und Budget-orientierte Bewertung de…

Presse­mitteilung

© European Union 2022 - Source : EP
Phillipe Lamberts

Vorschlag der EU-Kommission bleibt hinter Anforderunge…

Presse­mitteilung

© European Union 2022 - Source : EP
Terry Reintke at the plenary

Solidaritätsfonds muss eine Antwort auf die Energiekri…

Zuständige Abgeordnete

Reinhard Bütikofer
Reinhard Bütikofer
MdEP

Weiterempfehlen