de
string(3) "136"
Presse­mitteilung |

EU muss Führungsrolle übernehmen

USA steigen aus Pariser Klimaabkommen aus

Jutta Paulus, Grünen/EFA-Mitglied im Umweltausschuss, kommentiert:

„Die Waldbrände in Kalifornien sind noch in vollem Gange und der Weltklimarat zeigt uns, wie ernst die Lage ist, da stiehlt sich die US-Regierung aus der Verantwortung und pfeift auf eine klimapolitische Führungsrolle. Die Anti-Klimapolitik des amerikanischen Präsidenten wird die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der USA schwächen.

Die Europäische Union muss mehr Verantwortung übernehmen und die Lücke füllen.  Klima-Kommissarsanwärter Frans Timmermans muss die Klimaziele höherstecken auf mindestens 65 Prozent CO2-Einsparungen bis zum Jahr 2030 und einen verbindlichen Green New Deal und ein umfassendes Klimagesetz vorlegen.“

Michael Bloss, Grünen/EFA-Mitglied im Umweltausschuss, ergänzt:

„Der mächtigste Mann der Welt isoliert sich global klimapolitisch selbst. Die Generation Klimaneutralität unter Fridays For Future, US-Städten und Bundesstaaten geht den richtigen Weg. Sie alle sind unsere Partner in den transatlantischen Beziehungen.

Diese Verbindung muss Europa jetzt festigen und die klimapolitische Führungsrolle einnehmen. Aber bislang ist die Europäische Union nicht Klassenbeste. Dafür brauchen Europa und auch die Bundesregierung einen Neustart in der Klimapolitik."

Auch interessant

Presse­mitteilung

© Thomas Mounsey
Global Warming Metaphor Thomas Mounsey

Auf Ankündigungen müssen klare Klimamaßnahmen folgen…

Presse­mitteilung

Photo by Mike Benna on Unsplash
Gas pipeline

Europäische Kommission will weiter Geld in fossile Ene…

Presse­mitteilung

Jetzt ist der Moment, die Finanzierung fossiler Brenns…

Presse­mitteilung

Europäisches Parlament stimmt für Investitionen in Kli…

Zuständige Abgeordnete

Michael Bloss
Michael Bloss
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Jutta Paulus
Jutta Paulus
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Weiterempfehlen