de
string(3) "136"
Presse­mitteilung |

Europäische Innovationspartnerschaft zu Rohstoffen

Da gratuliere ich, Vizepräsident Tajani!

Zum heutigen Treffen des Europäischen Wettbewerbsrates erklärt Reinhard Bütikofer, stellvertretender Vorsitzender und industriepolitischer Sprecher der Fraktion Die Grünen/EFA:

"Ich begrüße die Entscheidung des europäischen Wettbewerbsrates endlich die Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) zu Rohstoffen zu lancieren. Vize-Präsident Tajani's Hartnäckigkeit zahlt sich nun aus. Fast 2 Jahre lang lag der Vorschlag in einer Schublade. Die deutsche Bundesregierung gehörte mit zu den prominenten Blockierern und wertvolle Zeit ging verloren. Doch nun endlich geht es vorwärts!

Dasselbe Verzögerungsspiel sollte nicht mit der Binnenmarktakte I von 2011 geschehen, vor allem wenn der Binnenmarkt dieses Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen feiert. Danach sieht es allerdings derzeit aus. Laut einem Brief von Präsident van Rompuy wird bei der Hälfte der 12 Legislativvorschlägen das Ziel verfehlt bis zum Ende des Jahres die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen zu haben. Darunter fallen wichtige Vorschläge im Bereich des digitalen Markts und des öffentlichen Beschaffungswesen."

Auch interessant

Presse­mitteilung

viktor-kiryanov-lAcYPEiau0U-unsplash.jpg
Picture of an industrial site at sunset, emitting clouds, with mountains in the background.

Europäisches Parlament stimmt für historische Klimains…

Presse­mitteilung

EU-Parlament stärkt Vorschlag der EU Kommission zur La…

Presse­mitteilung

Photo by Jacek Dylag on Unsplash
People crossing the street

Einigung über EU-weiten Mindestlohn erzielt

Presse­mitteilung

REPowerEU: EU-Kommission macht Schritt hin zum Ende de…

Zuständige Abgeordnete

Reinhard Bütikofer
Reinhard Bütikofer
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Weiterempfehlen