David Stanley (CC BY 2.0 DEED)
de | en | fr
string(3) "136"
Presse­mitteilung |

EU-Parlament verurteilt Angriff auf Armenier

Heute (Donnerstag, 4. Oktober) hat das Europäische Parlament für eine Resolution über Aserbaidschans jüngste Offensive gegen Nagorno-Karabakh gestimmt. In der Resolution verurteilt das Europäische Parlament die neue Offensive des Autokraten Ilham Alijew auf das Gebiet mit armenischer Bevölkerungsmehrheit.

Viola von Cramon, Grünen/EFA-Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, kommentiert:

„Die Europäische Union darf die Augen vor ethnischen Säuberungen in unserer Nachbarschaft nicht verschließen. Die Beziehungen der EU zu Aserbaidschan im Lichte der eskalierenden Aggression müssen grundlegend neu geordnet werden. Armenien benötigt dringend die Unterstützung der EU, da das Land jetzt inmitten demokratischer Reformen mit einer humanitären Krise durch die Ankunft Hunderttausender Flüchtlinge und wachsenden Sicherheitsbedrohungen konfrontiert ist.

Die Abhängigkeit einiger Mitgliedstaaten von aserbaidschanischem Gas darf uns nicht vergessen lassen, dass Ilham Alijew ein Diktator ist, der vor allem gegen die Opposition und gegen unabhängige Medienvertreterinnen und Medienvertreter mit harter Hand vorgeht. Wir müssen so schnell wie möglich unsere Energieabhängigkeit verringern und fordern die EU-Kommission auf, die so genannte strategische Partnerschaft mit Aserbaidschan zu überdenken.”

Auch interessant

Presse­mitteilung
Presse­mitteilung
elijah-o-donnell-603766-unsplash.jpg
Newspaper burning
Presse­mitteilung

Zuständige Abgeordnete

Viola Von Cramon-Taubadel
Viola Von Cramon-Taubadel
MdEP

Weiterempfehlen