Entwicklungshilfe

Entwicklung im Bereich der Demokratie in der Demokratischen Republik Kongo

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf die im Namen der Europäischen Union abgegebene Erklärung der Hohen Vertreterin Catherine Ashton vom 9. Dezember 2011 über den Wahlprozess in der Demokratischen Republik Kongo (A 507/1/11 REV 1),–   u...


de | en | fr

Sudan und Südsudan

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen zum Sudan,–   unter Hinweis auf die Resolution 2046 (2012) des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen vom 2. Mai 2012 zum Sudan und zum Südsudan,–   unter Hinweis auf...


de | en | fr

Die ernte der heuschrecken

Das weltweite landgrabbing und die verantwortung Europas


de

Verhandlungen zum Freihandelsabkommen EU-Indien

Grüne begrüßen Verzögerung und fordern Folgeabschätzung für Menschenrechte in Indien

On 10th February the next EU-India summit will take place in New Delhi. The Commission is pushing for the rapid conclusion of negotiations over the controversial EU-India Free Trade Agreement. But what would further "liberalisation" mean for India and its poorest people?


de | en

Die Menschenrechte und das EU-Indien Freihandelsabkommen

08.12.2011

Öffentliche Veranstaltung

Ska Keller ist einer der Gastgeber dieser Konferenz zu den negativen Auswirkungen des EU-Indien Freihandelsabkommen und wo Kommission und Parlament handeln müssen.


de | en | fr

Freihandelsabkommen

EU-Indien und die Menschenrechte

Ein Freihandelsabkommen EU-Indien würde mehr als 20 Prozent der Weltbevölkerung betreffen und hat somit nicht nur einen enormen Einfluss auf das Leben der Menschen in Indien, sondern auch auf den Welthandel im Allgemeinen.


de | en | fr

Die Online-Bilanz der Europagruppe GRÜNE

Ausführliche Berichte, übersichtlich sortiert nach Themengebieten und Ausschüssen

Ausführliche Berichte der Grünen Europaabgeordneten zu ihrer Arbeit im Europäischen Parlament, übersichtlich sortiert nach Themengebieten und Ausschüssen. Unter anderem: - Grüne Antworten auf die Schuldenkrise in der Eurozone - Veranstaltungsrückblick 2011 - Service-Teil mit nützlichen Informationen und Kontakten


de

Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik

Wir dürfen die Chance für eine nachhaltigere, gerechtere und klimafreundlichere Agrarpolitik nicht verpassen


de | en | fr

Libyen nach Gaddafi

Zivilgesellschaft stärken, Menschenrechte garantieren

Nach dem Sieg der libyschen Rebellen beginnt für die Europäische Union eine neue Ära der Zusammenarbeit mit dem arabischen Staates. Dazu erklärt Barbara Lochbihler, Menschenrechtskoordinatorin der GRÜNEN-EFA-Fraktion im Europäischen Parlament:  „Die EU-Außenbeauftragte Ashton muss Näg...


de

Hungersnot in Somalia

EU muss ihre Nothilfe sofort und drastisch aufstocken

Zur Ausrufung von Teilen Somalias als Hunger-Region durch die Vereinten Nationen erklärt, Ska Keller, entwicklungspolitische Sprecherin der Grünen/EFA:  "Die knapp 6 Millionen Euro EU-Hilfen für das Flüchtlingslager in Kenia sowie die 27,8 Millionen für die gesamte Region sind nicht e...


de | en

Für eine gerechtere und ausgewogenere Politik

MdEP Catherine Grèze gewinnt den 'Fairer Politiker' Award als MdEP des Jahres

Seit 2009 vergibt ist die Evert Vermeer Foundation einen Preis an ein Mitglied des Europäischen Parlaments, welches am meisten dazu beigetragen hat, die Politikkohärenz zu verbessern ...


de | en | fr

Bilanz der EU-Somaliapolitik

29.06.2011

Wo stehen wir?

Die EU engagiert sich immer stärker in Somalia. Sie unterhält eine Anti-Piraterie-Mission (Atalanta) und finanziert einen grossen Anteil der internationalen Entwicklungshilfe. Seit einem kappen Jahr trainiert die EU nun auch somalische Sicherheitskräfte (EUTM) für den andauernden Kampf um die Herrschaft über das Land. Die Expertenanhörung diskutiert die Frage: Wie erfolgreich ist Ansatz der EU und inwiefern muss er nachkorrigiert werden?


de | en | fr