de | en | fr | it | pl | pt | es
Dokument |

Wer soll das Recht haben zu fischen?

Eine Frage der Grünen im Europäischen Parlament

Meeresressourcen sind ein öffentliches und kein privates
Gut. Deshalb sollte das Recht, diese Ressourcen zu nutzen,
an Kriterien geknüpft werden, die sicherstellen, dass die
Fischerei so weit wie möglich zum öffentlichen Gemeinwohl
beiträgt. Das Recht zu fischen sollte auf ökologischen
und sozialen Kriterien basieren

Auch interessant

Veranstaltung

GENTECHNIK FÜR EINE NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT?

Veranstaltung

©joachim-pressl

Let it flow - Barrieren beseitigen, Flussökosysteme wi…

Presse­mitteilung

Strategie der EU-Kommission bleibt hinter Anspruch des…

Veranstaltung

ONLINE-EVENT: FÜR EINEN GRÜNEN AUFSCHWUNG!

Weiterempfehlen