de | en
Presse­mitteilung |

Qualifizierte Mehrheit der Mitgliedstaaten stimmt zu

EU-Ökoverordnung

Zur heutigen Abstimmung der Mitgliedstaaten über eine neue EU Verordnung für die biologische Landwirtschaft im Sonderausschuss Landwirtschaft des Agrarrates erklärt der Berichterstatter Martin Häusling und agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA im Europäischen Parlament:

"Ich freue mich sehr, dass bei der heutigen Abstimmung zur Öko-Verordnung eine solide Mehrheit von 19 Mitgliedstaaten für die Verabschiedung der Öko-Verordnung gestimmt hat. Von den insgesamt neun Mitgliedstaaten, die sich enthielten oder gegen die Verordnung stimmten, hatten sich sechs Mitgliedstaaten für Grenzwerte für Pestizide eingesetzt (Tschechei, Litauen, Slowakei, Ungarn und Zypern). Österreich und Finnland stimmten ebenfalls gegen die Verordnung, Deutschland hatte sich enthalten.

Am Mittwoch wird die Abstimmung im Agrarausschuss des Europäischen Parlaments folgen. Ich bin davon überzeugt, dass nun auch die Mehrheit im Landwirtschaftsausschuss des EP den Kompromiss unterstützen wird."

 

Auch interessant

Presse­mitteilung

Hormonverändernde Stoffe: EU-Kommission muss tickende …

Presse­mitteilung

Transparenzlücke bei Zulassung von Pestiziden und Gent…

Presse­mitteilung

EuGH-Urteil ist ein Riesenerfolg für Mensch, Umwelt un…

Dokument

Unsere Errungenschaften im Europäischen Parlament 2014…

Zuständige Abgeordnete

Martin Häusling
Martin Häusling
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Weiterempfehlen