de | en | fr
Presse­mitteilung |

Erklärung der EU zur LGBTIQ-Freiheitszone

Zitat von Terry Reintke

die Abgeordneten des Europäischen Parlament erklären die Europäische Union zur LGBTIQ-Freiheitszone, so steht es in der Resolution, die auf Initiative von Terry Reintke, Ko-Vorsitzende der LGBTI Intergroup im Europäischen Parlament, und der Intergroup initiiert wurde. LGBTIQ-Personen (Lesbian, Gay, Bisexual, Transsexual/Transgender, Intersexual, Queer) erfahren in der Europäischen Union noch immer täglich Diskriminierung. Die Erklärung setzt ein Signal für die Bekämpfung von Diskriminierung aufgrund von sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität und Geschlechtsmerkmalen und erscheint zwei Jahre, nachdem im polnischen Świdnicki die erste Resolution verabschiedet wurde, die den Landkreis zur ersten so genannten „LGBT Free Zone“ machte.

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zur Fotoaktion heute (Dienstag, 9. März) um 13:30 Uhr auf der Esplanade Solidarność vor dem Europäischen Parlament, mit Terry Reintke, weiteren Ko-Vorsitzenden der LGBTI Intergroup und weiteren Abgeordneten.

Terry Reintke, stellvertretende Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion und Ko-Präsidentin der LGBTI Intergroup im Europäischen Parlament, kommentiert: 

„Wir wollen die Europäische Union zur LGBTIQ-Freiheitszone machen, das ist ein großer Schritt für alle, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung ausgegrenzt und attackiert werden. Fraktionsübergreifend setzen wir ein starkes Zeichen gegen Hass und Hetze und geben den Startschuss für EU-weite Initiativen für Freiheit, Gleichberechtigung und Vielfalt. 

Noch ist Freiheit für alle LGBTIQ-Personen keine Realität. Wir wollen ein Versprechen abgeben und eine Europäische Union Wirklichkeit werden lassen, in der alle Menschen frei, gleichberechtigt und in Vielfalt leben und lieben können. Wir werden europäische Werte weiter verteidigen und rufen alle dazu auf, sich an die Seite derer zu stellen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung attackiert werden.“ 

Plenardebatte Mittwoch, 10. März ab 15 Uhr live verfolgen (Beginn 15 Uhr, LGBTQI-Debatte ist der 2. Punkt auf der Agenda), mit Terry Reintke

Finale Abstimmung über die Resolution Donnerstag (11. März) vormittags

 

Auch interessant

Presse­mitteilung

Hongkong/Resolution mit Aufruf zu politischem Boykott …

Presse­mitteilung

Angriffe auf die Grundrechte dürfen nicht weiter ignor…

Aktuelles

european court of justice ©katarina_dzurekova (CC BY 2.0)

Polen/EU-Kommission zieht vor EuGH: Zitat von Terry Re…

Presse­mitteilung

© Stefano Corso

Attacken auf Medien in Polen, Ungarn, Slowenien

Zuständige Abgeordnete

Daniel Freund
Daniel Freund
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Weiterempfehlen