Claude Turmes

Funktion Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Telefon Brüssel+32-2-2845246
Telefon Straßburg+33-3-88175246
Email
Büro

Brüssel
European Parliament
ASP 08G108
Rue Wiertz
B- 1047 Brussels

Straßburg
European Parliament
LOW T0 5113
Allée du Printemps - B.P. 1024/F
F-67070 Strasbourg Cedex

Partei Déi Gréng
LandLuxemburg
Greens / EFA Group Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament
Ausschüsse Industrie, Forschung und Energie (Mitglied)
Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit (Stellvertretendes Mitglied)
Industrie, Forschung und Energie (Koordinator)
Delegationen Indien (Mitglied)
Vereinigte Staaten (Stellvertretendes Mitglied)
Web http://www.claudeturmes.lu/
Social Media http://twitter.com/Claude_Turmes
http://www.facebook.com/pages/Claude-Turmes/36119103366
 

 

  • Sports Studies at the Univeristy of Louvain la Neuve, Belgium
  • 80ies: Beginning of politival activism at Friends of the Earth Luxembourg (notably on climate change, energy and WTO)
  • Yoga Teacher
  • since 1999 member of the Greens/EFA Group of the European Parliament
  • since 2002 vice-president of the Green Group
  • coordinator on energy issues for the Green Group
  • member of Commitees: Industry, Research and Energy (ITRE), Environment, Public Health and Food safety (ENVI) and Employment and Social Affairs (EMPL)
  • Rapporteur of the second directive on the liberalisation of the energy market (together with MEP Bernhard Rapkay)
  • Co-Initiator of the platform "Energy Intelligent Europe"
  • Author of the own-inititiave report on the share of Renewable energy in Europe

 


Relevante Artikel

de | en | fr

Team Junckers Klima- und Energie Politik

Erste Einschätzung des Grünen Europaabgeordneten Turmes negativ

Bist Du mit dem von Juncker vorgeschlagenen Kabinett zufrieden? Ich bin nicht sonderlich froh übe...

de | en | fr

EU-Energieeffizienzpolitik

Schwache Effizienzvorgaben verlängern Importabhängigkeit

Die EU-Kommission hat heute eine Kommunikation zur Energieeffizienz vorgestellt. Diese soll als Vorl...

de | en

EuGH-Urteil zu Erneuerbaren Energien

Rückenwind für Energiewende

Der EuGH hat heute im Fall Aland (C-573/312) entschieden, dass nationale Fördersysteme nicht geöff...

de | en | fr

Europäische Energiesicherheit:

Oettinger setzt auf alten Energiemix aus Schiefergas, Kohle und Atom

Energiekommissar Oettinger hat heute einen Vorschlag für eine Europäische Strategie für Energiesicherheit vorgestellt. Wie erwartet ist die Strategie sehr ausführlich was (Schiefer)Gas und Kohle angeht, Energie-Effizienz und Erneuerbare aber bleiben auf der Strecke.

de | en

Europäische Energieunion

Barroso, Oettinger und Tusk wollen Atom und Kohle als Zukunftsprojekt verkaufen

EU-Kommissionspräsident Barroso und Energiekommissar Oettinger laden heute zu einer Konferenz zur E...

Polluters' gain, citizens'pain

Rebecca Harms, Claude Turmes, Michael Cramer

The new state aid guidelines on energy and environmental aid adopted by the Commission will change the criteria for assessment of public support to energy or environmental projects and as such could have a huge impact on the as-yet fledgling renewables and energy efficiency sectors. Greens/EFA MEPs protestesd against this and the consequences for the climate and environment.

de | en | fr

Staatsbeihilfen im Energiebereich

Daumenschrauben für Bürger, Roter Teppich für die Industrie

Heute hat EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia seine Leitlinien für staatliche Beihilfen im Ener...

de | en | fr | es | gr | hu | pl | cz | sl | hr | lt

WEGWEISER ZU EU-FÖRDERMITTELN

Wir haben diesen Wegweiser zu EU-Fördermitteln erarbeitet, um Akteuren auf lokaler und regionaler Ebene die Angst vor der Komplexität der EU-Fördermittel zu nehmen. Wir möchten unsere Erfahrungen aus dem Verhandlungsprozess an die grünen Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen, Vereine, Organisationen und Sozialpartner weiter geben. In den Finanzverordnungen der EU-Fördermittel konnten wir unseren Grünen Fußabdruck hinterlassen, damit in Zukunft vor allem nachhaltige Projekte gefördert werden. Transparenz und Öffentlichkeit der Programme ist uns ein großes Anliegen. Deswegen haben wir die Zivilgesellschaft gestärkt und Regeln geschaffen, die den lokalen und regionalen Akteuren mehr Verantwortung in der Auswahl der Projekte übertragen.

de | en | fr | es

EU-Klima- und Energiepolitik

EU-Parlament fordert von EU-Regierungen verbindliche Klima- und Energieziele für 2030

Das Europaparlament hat heute einen Bericht zur Klima- und Energiepolitik der EU bis 2030 angenommen...

de | en | fr

EU-Klima- und Energiepolitik für 2030

Freibrief für Atom, Kohle und Schiefergas

Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die EU-Klima- und Energiepolitik für 2030 vorgest...

de | en | fr

EU-Klima- und Energiepolitik

Abgeordnete fordern drei verbindliche Ziele für 2030

In einer gemeinsamen Sitzung des Industrie- und des Umweltausschusses stimmten die Abgeordneten heut...

Beihilfen im Energiesektor

Generalangriff auf die Erneuerbaren

Morgen wird Wettbewerbskommissar Almunia mehrere Dokumente im Zusammenhang mit Staatsbeihilfen für ...