Genfood

GVO-Zulassung

Industrie-Interessen mehr wert als Umwelt- und Verbraucherschutz

Die EU-Kommission hat am heutigen Freitag 17 gentechnisch veränderte Lebens- und Futtermittel für den europäischen Markt zugelassen -nur wenige Tage nach den Vorschlägen zum Zulassungsverfahren. Dazu sagt der agrarpolitische Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Martin H...


de | en | fr

Gentechnik

Jean-Claude Juncker begeht Wortbruch

Am heutigen Mittwoch hat die Europäische Kommission neue Regeln für die Renationalisierung zur Zulassung vom Import von gentechnisch veränderten Lebens- und Futtermitteln in die EU vorgelegt. Darin gibt die EU-Kommission den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten die Möglichkeit zum "opt-out", ...


de | en | fr

Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen

Gentechnischer Flickenteppich droht

An diesem Dienstag hat eine Mehrheit der Abgeordneten im Europäischen Parlaments neuen Regeln für den Anbau von Genpflanzen zugestimmt. Die Grünen/EFA-Fraktion hat sich gegen den Kompromiss ausgesprochen. Dazu erklärt Martin Häusling, agrarpolitscher Sprecher der Grünen/EFA und Mitglied des Um...


de | en | fr | es

TTIP-Konsultation

Investorenschutz muss raus!

Die Europäische Kommission stellt heute die Auswertung des Konsultationsverfahrens zum Investorenschutz im EU-US Freihandelsabkommen (TTIP) vor. Ska Keller, stellvertretende Vorsitzende und handelspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament erklärt dazu:„Die EU-Kommission s...


de | fr | en

Gentechnisch veränderten Organismen

Nationale Anbauverbote keine Sicherheit für Gentechnik-freies Europa

Das EU-Parlament und der Rat haben sich auf nationale Anbauverbote von gentechnisch veränderten Organismen verständigt. Dazu erklärt Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA:  „Diese Einigung verhindert das Schlimmste. Die völlig unakzeptablen Vorschläge der nationalen...


de | en | fr

Neuartige Lebensmittel

Umweltausschuss stellt Gesundheit vor Konzerninteressen

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat am Montagabend über den Berichtsentwurf zu 'Neuartigen Lebensmittel' abgestimmt. Dazu erklärt Martin Häusling, Mitglied des Umweltausschusses: “Dem EU-Parlament ist ein großer Wurf für mehr Lebensmittelsicherheit gelungen: Mit dem beschl...


de | en | fr

TTIP

Handelsminister enttäuschen: TTIP bleibt Abkommen für Konzerne

  Wie aus uns vorliegenden internen Dokumenten hervorgeht, wollen die Handelsminister der EU an diesem Freitag beschließen, dass es keine Kursänderung bei den Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen, TTIP, geben soll. Das kommentiert die handelspolitische ...


de | fr | en

Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen

Nationale und regionale Verbote möglich – europäische Regelung fehlt

Die heutige Entscheidung im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments über die Möglichkeit für Mitgliedsstaaten, den Anbau von Genpflanzen auf ihrem Hoheitsgebiet zu beschränken oder zu untersagen ('opt-out'), geht deutlich über die Position des Europäischen Rates hinaus. Dazu erklärt Mart...


de | en | fr | es

Wird Junckers Kommission sicher und nachhaltig?

Der Grüne Europaabgeordnete Bart Staes gibt erste Einschätzungen zum Juncker Kabinett

   Bist Du insgesamt zufrieden mit Junckers vorgeschlagenem Kabinett?Nicht wirklich. Es gibt ein paar Hoffnungsschimmer, wie zum Beispiel Vorschläge zu Energieeffizienz und öffentlichen Investitionen, aber alles in allem scheint mir das noch recht mager. Ich mache mir besonders Sorgen, ...


de | en | fr

Zur Entscheidung der Umweltminister zur Freisetzung von GVO

EU-Ministerratsbeschluss zum Gentec-Anbau ist kurzsichtig

Das heutige Votum der Umweltminister zur Renationalisierung des Anbaus gentechnisch modifizierter Pflanzen- bedeutet, der Gentechnik in Europa die Türen zu öffnen. Dazu erklärt Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA: "Viele der Umweltminister haben heute beteuert, i...


de | en | fr

Nationale Gentec-Anbauverbote

Fauler Kompromiss auf Kosten der Verbraucher - Deutschland muss mit Nein stimmen

Zur morgigen Abstimmung im EU-Umweltministerrat über nationale Anbauverbote gentechnisch veränderter Organismen erklärt der agrarpolitische Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Martin Häusling: „Deutschland muss bei der morgigen Abstimmung über nationale Anbauverbote...


de

Sie wollen keine Gentechnik in Europa?

Wir auch nicht!

Für eine Gentechnik-freies Europa! Ihre Stimme zählt. Nutzen sie ihre Stimme und appellieren sie an das Gewissen ihres Abgeordneten. Wir in Europa haben das Recht zu entscheiden, was auf unserem Teller landet.


de | fr | en