Erneuerbare Energien

czechr@flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0)

EU-Umweltminister mit kleinen Verbesserungen

Europäisches Emissionshandelssystem

Nach dem Europäischen Parlament haben an diesem Dienstag die EU-Umweltminister ihre Verhandlungsposition zur Reform des Europäischen Emissionshandels festgelegt. Die Minister haben einem Änderungsantrag von einigen Ländern zugestimmt, der eine größere Menge von Zertifi...


de | en

Winterpaket der Europäischen Kommission

Gähnende Leere

Am heutigen Mittwoch stellt die EU-Kommission ihr sogenanntes Winterpaket vor. Darin stecken neun Gesetzesvorhaben zur zukünftigen Energie-Politik der Europäischen Union.


de | en | fr | es

Erneuerbare Energien/Energieeffizienz

Europäisches Parlament verlangt von EU-Kommission mehr Ambition

Eine große Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments hat heute zwei Berichte über die Umsetzung der EU-Richtlinien zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz angenommen. Die Europäische Kommission wird die bestehenden Richtlinien nach dem Sommer überarbeiten. Claude Turmes, energ...


de | en | fr

Halbzeitbilanz Juncker-Investitionsplan

Für den nötigen Erfolg fehlen Klasse und Masse

Die Europäische Kommission hat heute ihren Fortschrittsbericht zum Europäischen Fonds für Investitionen vorgelegt (EFSI). Der Investitionsfonds ist Teil der Investitionsoffensive der EU- Kommission. Rebecca Harms, Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, kommentiert:"...


de | en | fr | es
©andrea-boldizsar

Europäische Energieunion

Falsches Signal: Abgeordnete halten an Kohle und Atomkraft fest

Am heutigen Dienstag hat das Europäische Parlament über zwei Berichte zur europäischen Energiepolitik abgestimmt. Unter anderem fordern die Abgeordneten, dass mindestens zehn Prozent der nationalen Stromnetze so gestaltet werden müssen, dass sie mit den Nachbarländern verbunden werden können. ...


de | en | fr

Stop climate change - play your part

Die Klimakampagne der Europafraktion und der Europäischen Grünen

Der Klimawandel macht sich bemerkbar - auch bei uns in Europa. Am schlimmsten betroffen sind aber die ärmsten Länder. 200 Millionen Menschen könnten durch den steigenden Meeresspiegel oder die Ausbreitung von Wüsten ihre Heimat oder ihre Ernährungsgrundlage verlieren. Allein in Afrika werden bis 2020 voraussichtlich 250 Millionen Menschen unter Wassermangel leiden. Was können wir tun, um den ausgetretenen "Business as usual"-Pfad zu verlassen? Wie kann das Ziel erreicht werden, die weitere Erwärmung der Erde auf maximal zwei Grad zu beschränken, damit das Weltklima nicht völlig aus den Fugen gerät?


de | en | fr

EU-Kommission zur Energie-Union

Junckers verpasste Chance

Am heutigen Mittwoch hat die EU-Kommission einen Bericht zur Europäischen Energie-Union vorgelegt. Dazu sagt der energiepolitische Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Claude Turmes:"Die Europäische Kommission hat offenbar verstanden, dass die Energie-Union nur ein Er...


de | en
@constantine-fountos

Europäische Energie-Union

EU-Abgeordnete fordern Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien

Der Industrie- und Energie-Ausschuss des Europäischen Parlaments hat an diesem Dienstag über zwei Berichte zur Europäischen Energie-Union abgestimmt. Die EU-Abgeordneten haben die EU-Kommission aufgefordert, die Energie-Union weiter voran zu treiben und u.a. beschlossen, dass EU-Mitgliedsstaaten ...


de | en

Grüne Forderungern für die COP21

UN Klimagipfel in Paris 2015

Der UN-Klimagipfel in Paris stellt eine sehr wichtige Gelegenheit für die Welt dar, den laufenden Umwandlungsprozess hin zu einer Null-Kohlenstoff-/100% Erneuerbare Energie-Wirtschaft entscheidend voranzubringen und zu beschleunigen.


de | en | fr

Klimaschutz

EU muss Klimagipfel von Paris zum Erfolg verhelfen

Die Umweltminister der EU werden voraussichtlich morgen die Verhandlungsposition der EU für den bevorstehenden Klimagipfel in Paris (COP21) verabschieden. Rebecca Harms, Vorsitzende der Grüne/EFA-Fraktion im Europaparlament, fordert ehrgeizige Ziele:"Die andauernde Streiterei der Regierungen ...


de | fr | en

Kreislaufwirtschaft

Fraktionsübergreifende Mehrheit liefert Messlatte für neues Kreislaufwirtschaftspaket

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat an diesem Mittwoch einen eigenen Bericht zur Kreislaufwirtschaft verabschiedet.  Nachdem der Rückzug des Kreislaufwirtschaftspakets von Europaparlament, Umweltministern und der Zivilgesellschaft heftig kritisiert wurde, fordern wir EU-Abgeor...


de | en | fr

Agrokraftstoffe

Chance auf Neuanfang verpasst

Das Europäische Parlament hat an diesem Dienstag neue Regeln für Agrokraftstoffe beschlossen. Die Bestimmungen sollten die negativen Folgen der Nutzung von Anbauflächen für Kraftstoff mindern (1). Aber die nun beschlossenen Regeln gehen dafür nicht weit genug, sagt der agrarpolitische Sprecher ...


de | en | fr