Erneuerbare Energien

Europäische Energie-Union

Energie-Wende muss im Mittelpunkt stehen

Voraussichtlich Ende des Monats wird die Europäische Kommission ihre Ideen für eine Europäische Energie-Union vorlegen. Die Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament hat heute ihre Vorschläge für dieses europäische Zukunftsprojekt vorgestellt (1). Dazu sagt die Vorsitzende der Grünen/EF...


de | en | fr

Investitionsplan

Reine Umverteilung bringt keine Zukunftsinvestitionen

Die Europäische Kommission stellt an diesem Dienstag ihren Investitionsplan vor. Dabei geht es insbesondere um die Richtlinien, nach denen in Zukunft Projekte zur Förderung ausgewählt werden sollen. Die Vorsitzende der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, kritisiert die...


de | en | fr

Geopolitik, Sicherheit und Energiewende

07.11.2014

LIVE - Eine Grünen/EFA-Konferenz in Istanbul

Welche Lösungen bieten die Grünen für die aktuellen Herausforderungen in der Region? Die Grünen/EFA diskutieren möglichen Effekte einer Energiewende in der Türkei.


de | en | fr

EU-Gipfel

Schwerer Rückschlag für Klima, Jobs und Sicherheit

Zu den Beschlüssen des EU-Gipfels zur Energie- und Klimapolitik erklärt Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA: "Die am EU-Gipfel beschlossenen ambitionslosen EU-Klimaziele für 2030 bedeuten einen schweren Rückschlag für eine nachhaltige Klima-und Energiepolitik (1). Die Be...


de | en | fr

EU-Gipfel/Klimaziele 2030

Europäischer Klimapolitik droht Abwracken

Zur Debatte im Europäischen Parlament zum bevorstehenden EU-Gipfel warnt die Vorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, vor dem Ende der europäischen Klimapolitik: "Wenn die Staats- und Regierungschefs den Vorschlägen der EU-Kommission zu den Klimazielen für 2...


de | en | fr

Atomenergie/Staatliche Beihilfen

Skandal auf den letzten Metern: Barroso zwingt EU-Kommission zurück auf Atomkurs

Die Europäische Kommission hat heute die staatlichen Subventionen für die Finanzierung des Reaktorneubaus im britischen Atomkraftwerk Hinkley Point durchgewunken(1) und damit die Weichen in der europäischen Energiepolitik neu gestellt. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Rebecca Harms, kritisie...


de | en | fr

Anhörungen der EU-Kommissare

Große Koalition winkt Wackelkandidaten durch

Die relevanten Ausschüsse des Europäischen Parlaments haben heute Abend noch abschließende Entscheidungen über die Bestätigung der letzten ausstehenden Kandidaten für die neue EU-Kommission getroffen (1). Die Grüne/EFA-Fraktion bedauert, dass aufgrund einer Absprache zwischen den größeren F...


de | en | fr

Team Junckers Klima- und Energie Politik

Erste Einschätzung des Grünen Europaabgeordneten Turmes negativ

Bist Du mit dem von Juncker vorgeschlagenen Kabinett zufrieden? Ich bin nicht sonderlich froh über den Vorschlag von Jean-Claude Juncker. Die Struktur, die er für die neue Kommission vorgeschlagen hat, scheint vor allem einem Zweck zu dienen: wirtschaftliches Wachstum fördern auf Kosten der Umw...


de | en | fr

EuGH-Urteil zu Erneuerbaren Energien

Rückenwind für Energiewende

Der EuGH hat heute im Fall Aland (C-573/312) entschieden, dass nationale Fördersysteme nicht geöffnet werden müssen, um Erneuerbare Energien in anderen Mitgliedstaaten zu finanzieren.  Claude Turmes, energiepolitischer Sprecher der Fraktion, begrüßte dieses Urteil:  "Das he...


de | en

EU-Gipfel

Juncker allein macht noch keine starke EU-Kommission

Das Treffen der Staats- und Regierungschefs der 28 EU-Mitgliedsstaaten heute in Brüssel kommentieren die Fraktionsvorsitzenden der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, Rebecca Harms und Philippe Lamberts: "Es ist gut, wenn mit Jean-Claude Juncker ein überzeugter und überzeugender Europ...


de | en | fr

Europäische Energiesicherheit:

Oettinger setzt auf alten Energiemix aus Schiefergas, Kohle und Atom

Energiekommissar Oettinger hat heute einen Vorschlag für eine Europäische Strategie für Energiesicherheit vorgestellt. Wie erwartet ist die Strategie sehr ausführlich was (Schiefer)Gas und Kohle angeht, Energie-Effizienz und Erneuerbare aber bleiben auf der Strecke.


de | en | fr