de
NULL
Press release |

Scharfe Verurteilung der Verhaftung Liu Xiaobo

Zum Vorgehen Chinas gegen den Menschenrechtler Liu Xiaobo äußert sich Helga Trüpel, MdEP, Mitglied der China-Delegation:

Ein halbes Jahr, nachdem das EP den Sacharow-Preis für geistige Freiheit an den chinesischen Dissidenten und Menschenrechtler Hu Jia vergeben hat, wurde Liu Xiaobo unter dem Vorwurf der Subversion der Staatsgewalt offiziell verhaftet.

"Der Gründer der Charta 09 ist ein überzeugter Menschenrechtler, der für bürgerliche Freiheiten und gegen die Einparteienherrschaft der KP in China arbeitet.

Er ist ein mutiger Kämpfer, der den Universalismus der Menschenrechte betont.

Wieder einmal zeigt das chinesische, repressive Regime seine hässliche Fratze und tritt Freiheits- und Menschenrechtsrufe mit Füßen."

Helga Trüpel verurteilt diese Verhaftung als politisches Urteil gegen einen aufrechten Demokraten scharf.

Recommended

Press release

Hungary

Megtörténtek az első lépések a Magyarországgal szemben…

Press release

Magyarország

Press release

Az EP alapjogi bizottsága elfogadta a Tavares-jelentés…

Please share