GUTES ESSEN – FÜR MENSCH UND PLANET

Jeder will gutes Essen! Lebensmittel sollten gut schmecken, gut für den Planeten sein, gut für die Landwirte, die sie produzieren, und gut für die Menschen, die sie kaufen.

WOFÜR WIR KÄMPFEN

UNSERE KAMPAGNEN

EIN ZUHAUSE FÜR ALLE

Wir wollen einen europäischen Wohnungsmarkt, der für alle Menschen in Europa zugänglich ist. Wo alle von Paris bis Warschau, von Dublin bis Athen, Zugang zu erschwinglichen, hochwertigen und menschenwürdigen Wohnungen haben. Wo alle ein Zuhause mieten können, ohne dass der “Airbnb-Effekt” die monatlichen Preise in die Höhe treibt. Und wo es sogar die realistische Chance gibt, ein Haus zu kaufen, so wie es viele unserer Eltern und Großeltern tun konnten.

KEINE WAFFEN FÜR DIKTATUREN

Wir wollen, dass die EU ein transparenter, ethischer und verantwortungsvoller Akteur in dieser chaotischen Welt ist, der aktiv zu Demokratie, Freiheit und Frieden beiträgt. Wir wollen sicherstellen, dass die in der EU hergestellten Waffen nicht in den Händen von Diktaturen landen und nicht für Menschenrechtsverletzungen verwendet werden.

NEIN ZU EU-MERCOSUR

Stell dir vor, die EU würde ihre Macht als weltweit größter Handelsblock nutzen, um grünen Wandel und Menschenrechte überall auf der Welt zu fördern. Das ist unsere Vision für künftige Handelsabkommen - wir wollen, dass die EU ausschließlich Abkommen zustimmt, die gut für die Menschheit und unseren Planeten sind, anstatt Abkommen, bei denen es nur um Profite für eine Minderzahl unter uns geht und unsere natürlichen Ressourcen ausgebeutet werden.

FÜR EIN OFFENES EUROPA

Immer mehr Kommunen und Regionen in Europa sind bereit, Asylsuchende aufzunehmen; und viele Bürger*innen wollen helfen und sich solidarisch zeigen. Deswegen müssen wir sicherstellen, dass Menschen, die andere Menschen mit offenen Armen empfangen wollen, dies auch tatsächlich tun können – und zwar ohne belästigt oder eingeschüchtert zu werden!

FÜR EINE SAUBERE, KORRUPTIONSFREIE POLITIK

Wir glauben, dass wir ein unabhängiges EU-Ethikgremium brauchen, das die Autorität hat, Interessenskonflikte und unethisches Verhalten zu prüfen, zu kontrollieren und zu bestrafen.

DIE WÄLDER DER WELT SCHÜTZEN UND WIEDER AUFBAUEN

Wälder sind unverzichtbar. Sie bedecken 30 Prozent der weltweiten Landfläche und beherbergen 80 Prozent der an Land lebenden Arten. Sie versorgen uns mit Frischwasser und Sauerstoff und sind für die Regulierung des globalen Klimas unerlässlich. Wir wollen eine Welt mit Wäldern, in der wir alle atmen und die Natur genießen können, wie sie sein sollte - unberührt.

MEHR NACHHALTIGKEIT IM VERKEHR

Die Europäische Union sollte die Steuerbefreiung für Flugtreibstoffe beenden und einen fairen Wettbewerb zwischen der Luftfahrt und nachhaltigeren Verkehrsträgern ermöglichen.

EINE EU OHNE GENTECHNISCH VERÄNDERTE PFLANZEN UND TIERE

Wir brauchen eine agrarökologische und biologische Landwirtschaft, die lokal angepasst ist, das Wohlergehen der Tiere respektiert, Artenvielfalt fördert und es den Landwirt*innen ermöglicht, gesunde und nahrhafte Lebensmittel für alle zu produzieren. Gentechnik ist nicht nur kostspielig, sondern kann dieses Ziel gefährden. Deshalb setzen wir uns dafür ein, gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und Tiere von unseren Feldern und von unseren Tellern fernzuhalten.