ADVANCED SEARCH


Press Releases, Opinions and videos

Filter
  • Alle anzeigen
  • Biodiversität, Ernährung, Landwirtschaft
  • Klima, Umwelt, Energie, Verkehr
  • Wirtschaft, Finanzen und Industrie
  • Rechte & Demokratie, LGBTQI, Digitales & Kultur
  • Soziales, öffentliche Gesundheit, Verbraucherschutz
  • Ausschüsse
    • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
    • Untersuchungsausschuss Tiertransport
    • Künstliche Intelligenz (Sonderausschuss)
    • Krebsbekämpfung (Sonderausschuss)
    • Haushaltskontrolle
    • Haushalt
    • Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
    • Konstitutionelle Fragen
    • Kultur und Bildung
    • Entwicklungs- zusammenarbeit
    • Wirtschaft und Währung
    • Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
    • Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
    • Fischerei
    • Auswärtige Angelegenheiten
    • Ausländischen Einmischung in die demokratische Prozesse und Desinformation (Sonderausschuss)
    • Menschenrechte
    • Industrie, Forschung und Energie
    • Binnenmarkt und Verbraucherschutz
    • Internationaler Handel
    • Recht
    • Regionale Entwicklung
    • Sicherheit und Verteidigung
    • Unterausschuss Steuerfragen
    • Terrorismus (Sonderausschuss)
    • Verkehr und Fremdenverkehr
    • Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter
  • nur EFA
Aktuelles |

50 Gründe ACTA abzulehnen

Die Abstimmung des Europäischen Parlaments wird für die Zukunft von ACTA entscheidend. Gespräche finden derzeit statt. Wir halten es daher für sehr wichtig, die verschiedenen Bereiche und Sektoren, die durch ACTA betroffen sind, zu durchleuchten.
Aktuelles |

Brüssel Agenda

Highlights der Woche für die Grünen / EFA sind die...
Aktuelles |

Brüssel Agenda

Highlights der Woche für die Grünen / EFA sind die Abstimmung zu Roaming in Mobilfunknetzen, "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit", die Besteuerung von Finanztransaktionen, Ressourceneffizienz, die Reform der EU-Statuts. Andere Prioritäten der EU sind die EU-Haushalt 2013, PNR und Schengen
Aktuelles |

Strasbourg Flash

Die Schwerpunkte: Das EU-USA Passagierdatenabkommen, die Körperschaftssteuer-Bemessungsgrundlage, EU-Menschenrechtspolitik, der Fusionsreaktor ITER, Finanzierungsinstrument für Strukturfonds, Energiebesteuerung, die Situation in Syrien sowie von Migranten in Griechenland
Aktuelles |

Stop Climate Change Blog

Because of Poland, the EU environment council did not manage to reach a consensus on the climate roadmap last week. All eyes are now on the European Parliament...
Presse­mitteilung |

Mobilfunk-Roaming

Der Industrieausschuss des Europäischen Parlaments (ITRE) hat heute über eine neue EU-Gesetzgebung zum Mobilfunk-Roaming abgestimmt. Die Grünen bedauern, dass das Europäische Parlament es nicht geschafft hat, eine umfassende Lösung für die Senkung der Roamingkosten zu finden. Nach der Abstimmu...
Presse­mitteilung |

EU-China-Gipfel

Der 14. EU-China-Gipfel findet morgen in Beijing statt. Die Grünen sehen auf vielen Gebieten großen Diskussionsbedarf: von der Frage des Emissionshandels im Flugverkehr, der Exportbeschränkungen von Rohstoffen über den Umgang mit Syrien bis zu Menschenrechtsfragen und der Tibetfrage.Vor dem Gipf...
Presse­mitteilung |

Seltene Erden

Zur angekündigten Kürzung der Chinesischen Exportquote zu Seltenen Erden für das erste Halbjahr 2012, erklärt Reinhard Bütikofer, industriepolitischer Sprecher der Grünen/EFA und Berichterstatter im Europäischen Parlament zur Rohstoffpolitik: “Mit der Kürzung der Exportquote von Seltenen E...
Dokument |

Der Green New Deal

Der Green New Deal ist mehr als nur eine weitere “umweltfreundliche” Politik - er ist ein Plan, zum Überdenken der Prioritäten in Bezug auf die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Daher schlägt der Green New Deal eine umfassende wirtschaftliche, soziale und ökologische Transformation vor: von der Infrastruktur über nachhaltige Indu…
Presse­mitteilung |

ITER-Finanzierung

Der Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments stimmt heute über einen Kompromiss zwischen Parlament und Rat über eine Zusatzfinanzierung in der Höhe von1,3 Milliarden Euro für das Kernfusionsprojekt ITER ab. Dazu erklärt Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA:"Es ist ein...