Atomkraft

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Plenarwoche vom 2. - 6. Juli 2012

Schwerpunkte: Förderung der Schiene durch bessere EU-Vorschriften, geistige Eigentumsrechte, Tierschutz, Europäisches Patentrecht, sowie die finale Abstimmung zu ACTA. Ebenso auf der Agenda: Illegale Fischerei, Schengen und die Situation in Syrien.


de | en | fr

Atomkraft/Japan

Noda hat nichts gelernt aus Fukushima

Zur Entscheidung des japanischen Premierministers Yoshihiko Noda, heute zwei Reaktoren des Atomkraftwerks Oi in der Präfektur Fukui wieder anzufahren, erklärt Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament: „Was Premierminister Noda heute entschieden hat, widerspr...


de | en

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Strasbourwoche vom 11. - 15. Juni 2012

Die Schwerpunkte sind unter anderem der EU-Gipfel, der mehrjährige Finanzrahmen, das "Two Pack", Grenzkontrollen im Schengen-Raum, Kindernahrung sowie der UN-Vertrag zum Waffenhandel. Weiterhin von Interesse: Der Milchmarkt, die Reform des Allgemeinen Präferenzsystems und das Beschäftigungspaket


de | en | fr

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Strasbourwoche vom 21. - 25. Mai 2012

Die Schwerpunkte:


de | en | fr

Atomkraft

Japan seit heute atomstromfrei: Mehrheit will, dass das so bleibt!

Zum Sicherheitscheck ist heute der letzte japanische Atomreaktor Tomari-3 in Hokkaido vom Netz genommen worden. Seit dem letzten Sommer zeigen japanische Meinungsumfragen, dass eine stabile und große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger will, dass die Atomkraftwerke nicht nur überprüft, sondern ...


de

Tschernobyl Jahrestag

Die Katastrophe geht weiter

Anlässlich des 26. Jahrestages der Katastrophe von Tschernobyl erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende der Grünen/EFA Fraktion im Europaparlament: "Selbst nach 26 Jahren sind die Folgen der Atomkatastrophe noch nicht beseitigt. Weiterhin sind große Flächen in der Ukraine aber auch in den Nachba...


de

Kernfusion

EU-Parlament genehmigt weitere 650 Millionen Euro für das Milliardengrab ITER

Heute hat das Europäische Parlament über eine weitere Aufstockung der Mittel für den Kernfusionsreaktor ITER (International Thermonuclear Experimental Reactor) entschieden. Allein im Jahr 2012 sollen demnach weitere 650 Millionen Euro in das Großprojekt fließen. Die Grüne stimmten gegen die Me...


de | en | fr

Pressebriefing der Ko- Präsidenten

18.04.2012

Recorded livestream - Straßburg 18. April 10:20-10:40

Briefing der Ko-Fraktionsvorsitzenden der Grünen/EFA,Rebecca Harms und Dany Cohn-Bendit zu den Prioritäten der Woche


de | en | fr

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Strasbourwoche vom 17. - 20. April 2012

Die Schwerpunkte: Das EU-USA Passagierdatenabkommen, die Körperschaftssteuer-Bemessungsgrundlage, EU-Menschenrechtspolitik, der Fusionsreaktor ITER, Finanzierungsinstrument für Strukturfonds, Energiebesteuerung, die Situation in Syrien sowie von Migranten in Griechenland


de | en | fr

EU-Atompolitik

Forderung nach Atomsubventionen kommt Bankrotterklärung gleich

Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien setzen sich in Brüssel dafür ein auch Atomenergie subventionsfähig zu machen, da diese - genau wie Erneuerbare Energien - emissionsarm sei und helfe die europäischen Klimaziele zu erreichen. Zu diesem Vorstoß erklärt Rebecca Harms, Vorsitzende ...


de | fr | en

Strasbourg Flash

Prioritäten der Grünen/EFA für die Strasbourwoche vom 12. - 15. März 2012

Die Schwerpunkte:


de | en | fr