WOFÜR WIR KÄMPFEN

Unsere Arbeit im Parlament

Filter
  • Alle anzeigen
  • Ausschüsse
    • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
    • Untersuchungsausschuss Tiertransport
    • Künstliche Intelligenz (Sonderausschuss)
    • Krebsbekämpfung (Sonderausschuss)
    • Haushaltskontrolle
    • Haushalt
    • Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
    • Konstitutionelle Fragen
    • Kultur und Bildung
    • Entwicklungs- zusammenarbeit
    • Wirtschaft und Währung
    • Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
    • Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
    • Fischerei
    • Auswärtige Angelegenheiten
    • Ausländischen Einmischung in die demokratische Prozesse und Desinformation (Sonderausschuss)
    • Menschenrechte
    • Industrie, Forschung und Energie
    • Binnenmarkt und Verbraucherschutz
    • Internationaler Handel
    • Recht
    • Regionale Entwicklung
    • Sicherheit und Verteidigung
    • Unterausschuss Steuerfragen
    • Terrorismus (Sonderausschuss)
    • Verkehr und Fremdenverkehr
    • Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter
  • nur EFA
Dokument |

Debatte zum EU-Gipfel

Alle großen Krisen, mit denen wir heue konfrontiert sind - seien sie finanzieller, sozialer oder ökologischer Natur - hängen zusammen. Was wir wirklich brauchen ist aber viel umfassender, nämlich eine wirtschaftliche und ökologische Erneuerung, einen Grünen "New Deal". Wichtig ist, das Problem der Steuerparadiese in den Griff zu bekommen.…
Dokument |

Zu dem Europäischen Rat vom 15. und 16. Oktober 2008 - Wirtschafts- und Finanzlage

Die Grüne/EFA Fraktion ist der Ansicht, dass zur Wiederbelebung der Realwirtschaft ein „New Deal“ erforderlich ist und dass die Verbesserung der Transparenz auf unregulierten Märkten eine der entscheidenden Herausforderungen ist, die angenommen werden muss, wenn eine neue Finanzkrise verhindert werden soll.
Dokument |

Open-Source-Software im Europa Parlament

Die Grünen im EP unterstützen eine Schriftliche Erklärung zur Verwendung von Open-Source-Software im EU-Parlament sowie in den anderen EU-Institutionen und wenden sich damit klar gegen Monopolisten auf dem IT-Sektor. Würde die schriftliche Erklärung von genug MEPs unterschrieben, könnte die Europäische Union die nötigen Maßnahmen ergreife…
Dokument |

Plenums FLASH - September II 2008

Neue Gesetzgebung im Finanzsektor, CO2-Emmissionen von PKWs und das Sozialpaket mit dem Thema Gesundheit stehen im Mittelpunkt der September II Sitzung. Des Weiteren die Abstimmungen über das Telekom-Paket.
Dokument |

Das war die Sommeruniversität

Wer kam?Fast 1000 Teilnehmer besuchten die Sommeruniversität in Frankfurt/Oder und Slubice. Davon waren 115 als Sprecher in den Workshops und 60 für die Plenarsitzungen oder als Autoren geladen. 65 Mitarbeiter – Studenten, Angestellte vor Ort, Filmemacher und Musiker – steckten ihre Kraft in das...
Dokument |

Südossetien

Zur Eskalation im Konflikt um die Provinz Südossetien erklären Cem Özdemir und Angelika Beer, außenpolitische SprecherInnen der Fraktion die Grünen/EFA im Europäischen Parlament:„Die kriegerische Eskalation im Konflikt um die Provinz Südossetien droht zu einem Flächenbrand in der Kaukasusre...
Dokument |

Chernobyl Tag

Im Rahmen des internationalen Tages gegen Atomenergie am 26. April, nehmen die Grünen in verschiedenen EU Länder an Demonstrationen und Aktionen teil. Das Projekt in Mochovce steht im Zentrum unserer Aktionen. stehen.
Dokument |

Klimaschutz beginnt vor Ort

Tag für Tag werden in den Kommunen Entscheidungen für oder gegen das Klima getroffen: Stadtwerke steigen um auf Ökostrom, kommunale Gebäude werden energetisch saniert, Gemeinden investieren in klimafreundlichen Radverkehr. Unter dem Motto "Klimaschutz beginnt vor Ort" rufen die Grünen daher vom 21.- 30. April zu bundesweiten Klima-Aktions…
Dokument |

"Chernobyl Day"

Zum 22. Jahrestag der Chernobyl Katastrophe am 26. April 2008 werden die Grünen am internationalen Aktionstag gegen die Atomenergie teilnehmen. Atomenergie ist keine Lösung zur Klimaveränderung!
Dokument |

Olympische Spiele

Für die Grünen/EFA stellen die Olympischen Spiele in China nicht nur ein sportliches Ereignis dar, sondern sollten als Gelegenheit für eine breite Debatte über eine sichtbare Verbesserung der Demokratie, der Menschenrechte in China, aber auch der Lebensbedingungen der tibetischen Bevölkerung und anderer ethnischer und religiöser Minderhei…