WOFÜR WIR KÄMPFEN

Unsere Arbeit im Parlament

Filter
  • Alle anzeigen
  • Ausschüsse
    • Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
    • Untersuchungsausschuss Tiertransport
    • Künstliche Intelligenz (Sonderausschuss)
    • Krebsbekämpfung (Sonderausschuss)
    • Haushaltskontrolle
    • Haushalt
    • Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres
    • Konstitutionelle Fragen
    • Kultur und Bildung
    • Entwicklungs- zusammenarbeit
    • Wirtschaft und Währung
    • Beschäftigung und soziale Angelegenheiten
    • Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
    • Fischerei
    • Auswärtige Angelegenheiten
    • Ausländischen Einmischung in die demokratische Prozesse und Desinformation (Sonderausschuss)
    • Menschenrechte
    • Industrie, Forschung und Energie
    • Binnenmarkt und Verbraucherschutz
    • Internationaler Handel
    • Recht
    • Regionale Entwicklung
    • Sicherheit und Verteidigung
    • Unterausschuss Steuerfragen
    • Terrorismus (Sonderausschuss)
    • Verkehr und Fremdenverkehr
    • Rechte der Frau und Gleichstellung der Geschlechter
  • nur EFA
Dokument |

Zum Verdrängen und Vergessen?

Reflexionen über Tschernobyl, das Motto des ersten Tages der Kiewer Konferenz. Mehr als 400 Menschen nahmen an der Konferenz-Eröffnung im Haus des Lehrers teil.
Dokument |

Zum Verdrängen und Vergessen?

Reflexionen über Tschernobyl, das Motto des ersten Tages der Kiewer Konferenz. Mehr als 400 Menschen nahmen an der Konferenz-Eröffnung im Haus des Lehrers teil.
Dokument |

Zum Verdrängen und Vergessen? (Copy)

Reflexionen über Tschernobyl, das Motto des ersten Tages der Kiewer Konferenz. Mehr als 400 Menschen nahmen an der Konferenz-Eröffnung im Haus des Lehrers teil.
Dokument |

JOBS

Derzeit sind keine offenen Stellen vorhanden....
Dokument |

Das Endspiel um die Atomkraft

Atomkraft ist gefährlich, mit Waffen verbunden, Zielscheibe von Terroristen, schmutzig, teuer, ineffizient, veraltet, auf dem Rückzug und unerwünscht.
Dokument |

Der andere Bericht über Tschernobyl (Torch)

Eine unabhängige wissenschaftliche Beurteilung der Folgen für Gesundheit und Umwelt 20 Jahre nach der Nuklearkatastrophe, mit einer kritischen Analyse des Berichts der IAEA und der Weltgesundheitsorganisation. Die Studie wurde von der grünen Europaabgeordneten Rebecca Harms in Auftrag gegeben. (pdf)
Dokument |

Über EFA

Die Europäische Freie AllianzDie Abgeordneten der Freien Europäischen Allianz haben sich mit den Grünen zu der viertgrößten Fraktion des Europäischen Parlaments zusammengeschlossen.Die Freie Europäische Allianz (EFA) vereint politische Parteien, die für Demokratie und für das Selbstbestimmu...
Dokument |

Grüner Gipfel in Wien

Am 8. und 9. März 2006 diskutierten die Grünen über die Zukunft Europas. Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz in Wien standen Diskussionen über die Globalisierung, die Zukunft der Europäischen Verfassung und Süd-Ost-Europa.
Dokument |

Wien

Bitte hören Sie Tonaufnahmen der folgenden Veranstaltungen:"Antworten auf die Herausforderung der Globalisierung""Süd-Ost-Europa: Von der Krisenzone zur europäischen Friedensregion""Neue Horizonte für Europa"...
Dokument |

Grüner Gipfel in Wien

Am 8. und 9. März 2006 diskutierten die Grünen über die Zukunft Europas. Im Mittelpunkt der zweitägigen Konferenz in Wien standen Diskussionen über die Globalisierung, die Zukunft der Europäischen Verfassung und Süd-Ost-Europa.