© track5

Leitfaden für EU-Fördermittel für Migration und Asyl

  „Refugees welcome!“ - dieses Motto wurde und wird durch die unermüdliche Arbeit unzähliger Helfer*innen mit Leben gefüllt. Die wichtige Aufgabe, die ankommenden Geflüchteten mit ...

de | en

Zukunft der Kohäsionspolitik nach 2020

Positionspapier der Fraktion der Grünen/EFA

Die Fraktion der Grünen/EFA befürwortet eine wirksame, eigenständige und zielorientierte Kohäsionspolitik. Die Kohäsionspolitik sollte auch weiterhin ein Ausdruck der Solidarität sein und einen bedeutenden Beitrag zur Zukunft Europas leisten.

© Alexander Briel
de | en | fr | es | it

Sechzig Jahre. Und was nun?

60 Jahre Römische Verträge

Anlässlich des 60. Jahrestag der Römische Verträge haben die Grünen im Europäischen Parlament gemeinsam mit der Europäischen Grünen Partei ihre Visionen für Europa zu Papier gebracht.

Fotolia/montage: Zitrusblau
de | en

Landjäger : Europas Äcker im Ausverkauf

Wir müssen in Europa wieder auf den Boden der Tatsachen kommen. Die Landwirtschaft verliert ihre B...

de | en

Die neue globale außen- und sicherheitspolitische Strategie der EU

Grüne stellen eigenes Papier vor

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini, hat ausgerechnet zum europäischen Brexit-Gipfel ihren Entwurf für eine „Globale Strategie der EU“ vorgelegt. Wir wollen uns konstruktiv, aber auch kritisch damit auseinandersetzen. Deswegen hat unsere Fraktion ein eigenes Papier entwickelt, das in 27 Handlungsempfehlungen gipfelt.

Keine Verlängerung der Zulassung von Glyphosat

Brief der MdEPs Maria Heubuch und Martin Häusling

de | en | fr | nl

Gentechnik – eine Zeitbombe

Warum auch die "neue" Gentechnik nicht halten wird, was sie verspricht

Eine Broschüre zu den Risiken und Nebenwirkungen der neuen Gentechnik Der Schutz von Umwelt und Ges...

de | en

Offener Brief an Präsident Barack Obama

MEPs der Grünen/EFA-Fraktion schreiben offenen Brief zu TTIP an US-Präsident

 Betreff: Hannover Messe, 23. April 2016 Sehr geehrter Herr Präsident Obama, Die Vereinig...

de | en | fr

Grüne/EFA Roadmap für den Untersuchungsausschuss

Emissionsmessungen in der Automobilindustrie (EMIS)

Der Untersuchungsausschuss sollte zu Beginn Nachweise für die deutliche und ständige Überschreitung der festgelegten Emissionsgrenzwerte für Fahrzeuge im Normalbetrieb sammeln. Dafür sollte der Ausschuss Vertreter von Instituten und Organisationen einladen, die Informationen zu Realemissionen von Fahrzeugen

de | en

Grüne Alternative zum Dublin System

Positionspapier von MdEP Ska Keller, Jean Lambert, Judith Sargentini, Bodil Valero und Josep-Maria Terricabras

Mit diesem Papier stellen wir unsere Vision für eine Grüne Alternative zum Dublin-System vor. Das Dublin-System hat von Anfang an nicht richtig funktioniert und verursacht hohe menschliche und finanzielle Kosten. In der aktuellen „Flüchtlingskrise“ ist es komplett zusammengebrochen. Wir treten nicht für eine Rückkehr zu den Zeiten „vor Dublin“ ein, als nicht klar war, welcher Mitgliedstaat für die Bearbeitung eines Asylantrags zuständig war.

de | en | es | fr | ca | nl | se

Zehn Punkte für mehr Steuergerechtigkeit in Europa

 1. Ein europäisches Statut zum Schutz von Hinweisgebern Mutigen Bürgern, die illegale ode...

de | en | fr

Emissionsmessungen in der Automobilindustrie

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–  unter Hinweis auf die Anfrage an die Kommission betreffend...

de | en | fr

Grüne Forderungern für die COP21

UN Klimagipfel in Paris 2015

Der UN-Klimagipfel in Paris stellt eine sehr wichtige Gelegenheit für die Welt dar, den laufenden Umwandlungsprozess hin zu einer Null-Kohlenstoff-/100% Erneuerbare Energie-Wirtschaft entscheidend voranzubringen und zu beschleunigen.

de | en | fr

Migration und Flüchtlinge in Europa

Entschliessungsantrag der Verts/ALE-Fraktion

Greens/EFA welcome the remarkable outpouring of public support to refugees and migrants. They also welcome the Commission’s new initiatives to quadruple relocation places and the operational support which the Commission will provide to frontline Member States...

de | en | fr

Griechenland

Offener Brief an die Staats- und Regierungschefs der EU

Unterstütz' einen fairen Deal für Griechenland und unterschreib' den offenen Brief an Staats- und Regierungschefs der EU

de | en | fr | nl

Infographik - klonen von nutztieren für die lebensmittelerzeugung

Gründe warum die grünen schon immer gegen klonen waren

Infographics explaining why the Greens want a ban on cloning of animals for food. Available in English, French, German and Dutch.

de | en

Grüne Vorschläge für eine europäische Einwanderungs- und Asyl-Strategie

Um weitere Katastrophen mit vielen Toten im Mittelmeer zu verhindern, brauchen wir ein radikales Umdenken in der europäischen Einwanderungs- und Asylpolitik. Das Budget der Frontex-Mission "Triton" aufzustocken und wieder und wieder Schweigeminuten abzuleisten, reicht nicht! Die EU muss sich um die Ursachen der Krise kümmern; nicht nur die Symptome bekämpfen.

de | en | fr

Jüngste Tragödien im Mittelmeer und Migrations- und Asylpolitik der EU

Entschliessungsantrag der Verts/ALE-Fraktion

Ska Keller, Judith Sargentini, Bodil Ceballos, Eva Joly, Jean Lambert, Barbara Lochbihler, Davor Šk...

de | en

Beyond Dublin

Alternativen zum Dublin-System

 Das Dublin-System gerät zunehmend unter Druck. Es legt fest, welcher Mitgliedstaat in der EU ...

de | en | fr

Wie Geschäftsgeheimnisse Ihnen schaden können

Ihrer Gesundheit, Ihrer Umwelt, Ihrer Karriere

The European Parliament is now discussing a draft proposal to establish a EU directive on trade secrets. A proper balance needs to be found to avoid abusive claims of improper use of trade secrets and overbroad protection.

de | en | fr | es | el

Medicines

Change the logic!

The right to health and access to life-saving medicines has to be ensured in Europe. Everyone must have access to effective, safe and available medicines at unaffordable prices. The logic of medicines must change! Check out our infographics

de | en | fr

Zum Arbeitsprogramm der Kommission für 2015

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,– unter Hinweis auf die Mitteilung der Kommission mit dem Titel „Arbe...

de | en | fr

zur Lage in der Ukraine

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,– unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen zur Ukraine, insbe...

de | en | fr

Ein Grüner Investitionsplan für Europa

Für nachhaltige Entwicklung, Wohlstand und gute Arbeit

Als Antwort auf den Investitionsplan der Europäischen Kommission haben die Grünen/EFA einen ehrgeizigeren, alternativen Plan ausgearbeitet, der nicht nur klarere Ziele festlegt, sondern auch über eine solidere Finanzausstattung verfügt.

de | en | nl | fr

Geheime Handelsabkommen stoppen!

TTIP, CETA und TISA

Bürgerinnen und Bürger überall in Europa und den USA wehren sich gegen die Gefahren, die von Geheimabkommen wie TTIP, CETA und TiSA ausgehen. Seit den Veröffentlichungen von Edward Snowden haben wir Grüne es abgelehnt, die Verhandlungen überhaupt fortzuführen. Wir haben es vor den Europawahlen klar gesagt: Das TTIP-Abkommen dient nicht den Interessen der Menschen. Zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern in Europa haben wir bereits das ACTA-Abkommen gestoppt. Wir können es auch dieses Mal wieder schaffen. Dazu brauchen wir Deine Unterstützung!.

de | en | se | fr | nl | fi

Kochen, mitmachen, um etwas zu bewegen

Das grüne Kochbuch

In diesem Kochbuch teilen Mitglieder der Fraktion der Grünen/EFA des Europäischen Parlaments lokale oder persönliche Rezepte aus ganz Europa mit uns: vom Süden bis zum Norden und vom Osten bis zum Westen. Lokale – im Idealfall selbst angebaute und biologische – Lebensmittel zu essen, die man selbst kocht, ist sicherer und macht Freude.

de | en | fr | es | gr | hu | pl | cz | sl | hr | lt

WEGWEISER ZU EU-FÖRDERMITTELN

Wir haben diesen Wegweiser zu EU-Fördermitteln erarbeitet, um Akteuren auf lokaler und regionaler Ebene die Angst vor der Komplexität der EU-Fördermittel zu nehmen. Wir möchten unsere Erfahrungen aus dem Verhandlungsprozess an die grünen Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen, Vereine, Organisationen und Sozialpartner weiter geben. In den Finanzverordnungen der EU-Fördermittel konnten wir unseren Grünen Fußabdruck hinterlassen, damit in Zukunft vor allem nachhaltige Projekte gefördert werden. Transparenz und Öffentlichkeit der Programme ist uns ein großes Anliegen. Deswegen haben wir die Zivilgesellschaft gestärkt und Regeln geschaffen, die den lokalen und regionalen Akteuren mehr Verantwortung in der Auswahl der Projekte übertragen.

de | en | fr | bg | ca | hr | cz | dk | gr | nl | fi | hu | es | lt | pl | pt

GRÜNE ARBEITSPLÄTZE

Erfolge und Chancen für Europa

Durch den ökologischen Umbau unserer Wirtschaft können wir qualitativ hochwertige grüne Arbeitsplätze schaffen, um Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, und gleichzeitig gegen den Klimawandel und Umweltzerstörung vorgehen. Die EU kann davon nur profitieren. Ein “grüner Vorreiter” zu bleiben, würde es der EU ermöglichen, Exporte im Wert von zusätzlichen 25 Milliarden Euro pro Jahr zu erzeugen und die Energiekosten bis 2050 um bis zu 350 Milliarden Euro pro Jahr zu senken.

de | en | cz | dk | gr | it | pl | es | se | fr | nl

Ein Grüner Rückblick

Die 7. Wahlperiode des Europäischen Parlaments (2009-2014)

During this five-year term, Greens/EFA have been the driving force to promote crisis resilience through social justice, to secure our climate and energy future, to fight for a healthy environment, to defend human rights, social, democratic and digital rights, to promote global solidarity and security and to celebrate cultural diversity in the EU.

de | en | fr | ca | pl

Bericht des Weltklimarats (IPCC)

Politikwandel, statt Klimawandel!

Politische Entscheidungsträger können die unzähligen einschlägigen wissenschaftlichen Beweise nicht länger ignorieren. Sie wissen ganz genau, wie wichtig es ist, die schlimmsten Folgen noch abzuwenden!

de | en | gr | fr | hu | nl

Europa Rechtsaussen

Rechtsextremisten und Rechtspopulisten im Europäischen Parlament // Auch verfügbar in FR | HU | NL | EN | EL

Insbesondere mit den erfolgen von charismatischen Rechtspopulisten wie Marine le Pen in Frankreich und Geert Wilders in den Niederlanden ist die Aufmerksamkeit für die wachsenden Wahlerfolge rechtsextremer Parteien in Europa wieder gewachsen.

de | en | fr

Einigung über den MFR

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Bilanz des irischen Ratsvorsitzes, einschließlich der Einigung über den MFR Das Europäische Parla...

de | en | fr

7 Gründe, die Spitze der Welt zu schützen

Das Schmelzen des arktischen Eises ist ein Warnsignal, welches eine schnelle und effektive Klimapolitik einfordert. Es ist jedoch nicht der Startschuss für wirtschaftliche Ausbeutung. 7 Gründe, warum Europa und der Rest der Welt sich offensiv für einen besseren Schutz der Arktis einsetzen sollten

de | en | gr | fr | nl | hu | pl | es | se | wales | it

Für ein gentechnikfreies Europa

GMOs represent a global threat to environment, health, biodiversity and long-term food security. European citizens have a right to a GMO-free environment and food.

de | en

Die Rache von käfer & co.

20 Jahre kommerzieller Anbau von Gen-Pflanzen in den USA

Vor 30 Jahren wurden die ersten gentechnisch veränderten Pflanzen hergestellt, seit fast20 Jahren w...

de | en | fr

Konflikt im Gazastreifen

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen z...

de | en | fr | nl | gr | it | pl | es | hu | pt | dk | bg | ro

Die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik

Jetzt oder nie!

Die neue Agrarpolitik wird fair, jung, demokratisch, gesund und einfach sein - oder sie wird nicht. Es gibt einen Weg aus der Krise: Die Macht der Agrarkonzerne und Banken zu brechen und unsere Landwirtschaft und Ernährung wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen. Die Reform der GAP muss kommen - JETZT oder nie!

de | en | fr

Politjustiz in Russland

Grüne/EFA Entschließungsantrag

 Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine vorherigen Entschließ...

de | en | fr

zu der Lage in Syrien

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen z...

de | en | fr | es | ca | gr | se

Zehn Forderungen für die Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik

Was wir Grünen wollen

Meeresressourcen sind ein öffentliches und kein privates Gut. Das Recht auf die Nutzung dieser Ressourcen sollte daher nach Kriterien erteilt werden, die sich so weit wie möglich am öffentlichen Interesse orientieren.

de | en | fr

Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik

Dies ist nicht die Zeit, Zurückhaltung zu üben!

Dreißig Jahre nach der Schaffung der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) befindet sich die Fischerei in der EU in einem beklagenswerten Zustand: Die Bestände sind erschöpft, die Branche schwebt zwischen Krise und Katastrophe und die Küstenregionen erleben schon seit langem einen Abstieg.

de | en | fr | se | pl | ro | cz | bg

Warum muss Fracking und die Schiefergasförderung verboten werden?

Schiefergas leistet keinen Beitrag zur Energieversorgung der Zukunft. Es ist ein schmutziger fossiler Brennstoff, den wir so bald wie möglich loswerden müssen. Nur eine grüne Energie-Zukunft, basierend auf 100% erneuerbare Energien, ermöglicht es uns, unsere Ressourcen, unsere Gesundheit und unser Klima dauerhaft zu schützen

de | en | fr

Entwicklung im Bereich der Demokratie in der Demokratischen Republik Kongo

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf die im Namen der Europäischen&nbs...

de | en | fr

Guinea-Bissau

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   gestützt auf Artikel 110 Absatz 2 seiner ...

de | en | fr

Sudan und Südsudan

Grüne/EFA Entschließungsantrag

Das Europäische Parlament,–   unter Hinweis auf seine früheren Entschließungen z...

de | en | fr

Ein Grüner Investitionspakt für nachhaltige Wirtschafts- und Haushaltspolitik

Eine Positionspapier der Grünen/EFA

Europa braucht einen Grünen Investitionspakt, der gleichzeitig wirtschaftliche Potenziale steigert und eine nachhaltige Entwicklung sicherstellt und den Krisenländern so eine klare Perspektive und genügend Zeit gibt, um ihre Volkswirtschaften auf Vordermann zu bringen.